Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Sozialrecht

Freiwilliges Soziales Jahr - Infos und Rechtsberatung

23.04.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Ein freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bietet jungen Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht die Möglichkeit, vor Ausbildung oder Studium einen Einblick in soziale und pflegerische Berufe zu erlangen.

Das FSJ dauert zwischen 6 und 18 Monate und ist eine Vollzeitstelle mit mindestens 24 Urlaubstagen für ein volles Jahr. Es beginnt am 1. August oder am 1. September. Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld und die Verpflegung, Unterkunft und Arbeitskleidung werden entweder gestellt oder als Geldersatzleistungen in Form von Kostenerstattungen gewährt, bis zum 25. Lebensjahr wird das Kindergeld gezahlt. FSJ wird beispielsweise in Kinderheimen, Kindertagesstätten, Pfarreien, kulturellen Einrichtungen und in Sportvereinen geleistet. Für bestimmte Ausbildungen kann das FSJ als Vorpraktikum anerkannt werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 004 231*
Anwalt für Sozialrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Weitere Auskünfte erhalten Sie per Telefon von unseren Rechtsanwälten, die Ihnen weiterführende Hinweise geben können.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 004 231*
Anwalt für Sozialrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen