Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Entgeltersatzleistung

Stand: 20.06.2016

Entgeltersatzleistungen werden von den Trägern der Sozialversicherung in bestimmten Fällen (z. B. bei Arbeitslosigkeit, Insolvenz des Arbeitgebers, Krankheit etc.) als Ausgleich für das - ganz oder teilweise - entfallene Einkommen gewährt.

Entgeltersatzleistungen sind:
- Aufstockungsbeträge und Altersteilzeitzuschläge im Falle von Altersteilzeit
- Elterngeld
- Krankengeld
- Mutterschaftsgeld
- Übergangsgeld bei med. Reha und erloschenem Krankengeldanspruch
- Übergangsgeld bei Wiedereingliederung
- Verletztengeld bei Arbeitsunfall oder Berufskrankheit
- Arbeitslosengeld I und Teilarbeitslosengeld I
- Kurzarbeitergeld und Saison-Kurzarbeitergeld
- Insolvenzgeld

Der Bezug von Entgeltersatzleistungen wird in der Rentenversicherung als Beitragszeit berücksichtigt.

Bei der Einkommensteuer fallen die Entgeltersatzleistungen unter den sogenannten Progressionsvorbehalt. D. h. die Entgeltersatzleistungen selbst werden nicht besteuert, allerdings steigt durch sie der Steuersatz für steuerpflichtige Einnahmen in dem betroffenen Jahr.

Bei Fragen zu den, teils komplizierten, Anspruchsvoraussetzungen, können Ihnen die Anwälte der DEUTSCHEN ANWALTSHOTLINE, die jederzeit auf dem neusten Stand sind, in einem kurzen Telefonat weiterhelfen. Bitte wählen Sie dazu die oben gezeigte Rufnummer.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Entgeltersatzleistung
Vermieterin verrechnet Nerbenkosten mit der Kaution
Abschreibungen in der Einkommenssteuererklärung
Beitragssatz für freiwillig Versicherte bei gesetzlicher Krankenkasse
Wer muss für Pflegeheimkosten aufkommen?
Eingliederungshilfe für Sohn - Änderung des Betrages nachdem Mutter verstorben ist?
Unterhaltszahlung für Ehemann - wie hoch?
Recht auf Zurückbehaltung der Kaution

Interessante Beiträge zu Entgeltersatzleistung
Nachhilfe-Lehrer als freie Mitarbeiter
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-616
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Rentenrecht | Einkommen | Einkommensbescheinigung | Einkommenserklärung | Freie Mitarbeiter | Niedriglohnsektor | Personalserviceagentur | Sozialabgaben | Sozialbeiträge | Sozialversicherungsbeiträge | Sozialversicherungspflicht | Sozialversicherungsrecht | Gleitzone

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-616
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen