Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Betreuungsaufsicht

Stand: 06.05.2013
Die rechtliche Betreuung Erwachsener hat die frühere Vormundschaft ersetzt. Sie ist vom Grundsatz her ein ähnliches Rechtsinstitut, hat aber in der konkreten Ausgestaltung einige Änderungen erfahren, die die verbleibende Selbstverwaltung des zu Betreuenden stärken sollen. Die rechtliche Betreuung ist in den §§ 1896ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) geregelt.

Die meisten Probleme bei der Betreuung gibt es schon bei der Frage, ob überhaupt eine Betreuung notwendig ist und wer zum Betreuer bestellt werden soll.

Seltener, aber durchaus noch als relevanten Problemkreis zu bezeichnen, sind die Probleme mit den Betreuern selbst, wenn diese erst einmal bestellt sind.

Bei Fragen zur Betreuung sollten Sie möglichst frühzeitig einen Rechtsanwalt einschalten; durch einen Anruf bei der Deutschen Anwaltshotline kann Sie ein auf das Betreuungsrecht spezialisierter Anwalt in wenigen Minuten beraten und Ihnen das weitere Vorgehen in Ihrem Fall aufzeigen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Betreuungsaufsicht
Durchführung des Wechselmodells bei Kindesbetreuung durch beide getrennt lebende Eltern
Fortgeltung bestehender Unterhaltstitel bei Eintritt der Volljährigkeit
Ist der Vertrag mit einem nicht voll geschäftsfähigem Menschen wirksam?
Kann eine bevormundete Person erben?
Schwiegermutter weigert sich den von Amtswegen bestellten Betreuer zu akzeptieren
Haftung bei ausgeübter Kontovollmacht
Bedarf es einer vormundschaftsgerichtlichen Genehmigung um die Versicherung der Betreuten zur Zahlung aufzufordern?

Interessante Beiträge zu Betreuungsaufsicht

In der Garage explodierendes Auto
Gekündigter Pilot fliegt weiter
SIM-Karten für Häftlinge
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-860
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Erbrecht | Sozialrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Amtsbetreuer | Amtsbetreuung | Berufsbetreuer | Betreuer | Betreuervergütung | betreute Person | betreutes Wohnen | Betreuungsgesetz | Betreuungsrecht | Betreuungsverfahren | Betreuungsvollmacht | Entlastungserklärung | gesetzliche Betreuung | Unterbringungsrecht | Vormundschaftsbetreuung | Amtliche Betreuung | Rechte eines Betreuer | Betreuungsgeld | Betreuungsvergütung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-860
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen