Durchwahl Sozialrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitslosenrecht

Stand: 23.03.2015

Der Aufgabenbereich der Arbeitsförderung bezieht sich auf Personen, die eine abhängige Beschäftigung ausüben, ausgeübt haben oder künftig ausüben wollen.

Die Förderung selbständiger Tätigkeiten ist dem gegenüber in erster Linie Aufgabe der Wirtschaftsförderung und nur in wenigen Ausnahmefällen durch Leistungen des SGB III (Drittes Buch Sozialgesetzbuch), welches die Rechtsgrundlage der Arbeitsförderung darstellt, gedeckt. Hauptziele der Arbeitsförderung sind die Verhinderung von Arbeitslosigkeit sowie deren schnellstmögliche Beendigung. Zur Verwirklichung dieser Ziele dienen im Arbeitslosenrecht die Beratung und die Vermittlung, sowie die sonstigen Leistungen der aktiven Arbeitsförderung, wie Hilfen zur Verbesserung der Eingliederungsaussichten, zur Beschäftigungsaufnahme und zur Förderung der Einstellung von Arbeitnehmern, die Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung, die Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben, Kurzarbeitergeld, Winterausfallgeld in der Bauwirtschaft oder Zuschüsse zu Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen.
Diese Maßnahmen haben Vorrang vor der Entgeltersatzleistung bei Arbeitslosigkeit (Arbeitslosengeld und Teilarbeitslosengeld).

Fragen zu den einzelnen Maßnahmen und Bereichen des Arbeitslosenrechts/der Arbeitsförderung kann Ihnen ein im Arbeits- und Sozialrecht erfahrener Anwalt i. d. R. innerhalb weniger Minuten beantworten. Bitte halten Sie zum Telefonat evtl. vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitslosenrecht
Erwerb eines neuen Anspruchs auf Arbeitslosengeld
Liegen die Voraussetzungen für den ALG 2 Bezug vor?
Berechnung des Arbeitslosengeldes
Wie berechnet sich Arbeitslosengeld 1?
Wie berechnet sich die Höhe des Arbeitslosengeldes?
Voraussetzungen zum Erhalt von Arbeitslosengeld
ARGE leistet nicht trotz Vorliegens der Voraussetzungen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.143 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 20.09.2017
sehr freundliche und kompetente Beratung, vielen Dank!

   | Stand: 19.09.2017
Auskunft war sehr gut und präzise...

   | Stand: 19.09.2017
RAìn Fritsch hat das sehr gut erklärt. Hohe Auffassungsgabe.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-721
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 001-722
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Vereinsrecht | Sozialrecht - Hartz IV | ALG I | Entgeltersatzleistung | Hartz | Hartz Arbeitslosengeld I | Hartz IV | Hartz IV Arbeitslosengeld I | Hartz IV Übergangsfristen | Hartz IV Urlaubsanspruch | Hartz Zumutbarkeit | HartzIV | Kurzarbeitergeld | SGB III

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-721
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 001-722
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht - Hartz IV
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen