Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Schufa-Recht

Schufa - Infos und Rechtsberatung

21.07.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist ein privatrechtliches Unternehmen der Rechtsform Aktiengesellschaft über die Gewährung und Abwicklung von Krediten.

Zu diesem Zweck speichert sie zahlreiche Daten und Informationen über Schuldner. Neben den von den verschiedenen Vertragspartnern (z.B. Inkassobüros) übermittelten Daten fließen auch Informationen aus Schuldnerverzeichnissen der Amtsgerichte sowie Insolvenzen aus öffentlichen Verzeichnissen und Anschriftenänderungen in den Datenbestand der Schufa ein. Die Schufa enthält mehr als 90 % von positiven Informationen, zB Bestellung einer Ware auf Rechnung und die fristgemäße Bezahlung. Somit sind nicht nur negative Informationen wie Zahlungsunfähigkeit gespeichert.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 511*
Anwalt für Schufa-Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Wie Sie sich gegebenenfalls gegen eine ungerechtfertigte Eintragung wehren können, wann ein berechtigter Eintrag wieder gelöscht wird oder wie man eine Eigenauskunft erhält: die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline stehen Ihnen hierfür gerne zur Verfügung!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 511*
Anwalt für Schufa-Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen