Durchwahl Rentenrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rentenbescheid

Stand: 09.04.2013

Die Festlegung der monatlichen Rentenzahlungen erfolgt durch den Erlass eines Rentenbescheides. Dieser enthält Angaben zum Beginn der Rentenzahlung, zu deren Höhe und ob überhaupt ein Rentenanspruch besteht. Kein Rentenbescheid ist endgültig. Der zukünftige Rentner hat seinen Versicherungsverlauf, der sich als Anlage beim Rentenbescheid befindet zu überprüfen, ob dieser vollständig und richtig ist. Kommen noch weitere rentenversicherungsrechtlich relevanten Zeiten hinzu, so kann eine Neuberechnung der Rente beantragt werden. Der Rentenversicherungsträger überprüft dann die zusätzlichen Versicherungszeiten und erteilt einen neuen Rentenbescheid. Eine Nachzahlung greift bis maximal 4 Jahre rückwirkend. Bereits während der Arbeitsphase kann auf Antrag ein Versicherungsverlauf ausgestellt werden und so zeitnah eine Abstimmung des Rentenkontos erfolgen.

Ist ein Rentenbescheid unrichtig, so ist hiergegen zunächst Widerspruch einzulegen. Wird diesem durch den Rentenversicherungsträger nicht abgeholfen, so kann Klage zum Sozialgericht erhoben werden.

Fragen zum Rentenbescheid oder zum Versicherungsverlauf kann Ihnen ein im Sozial- und Rentenrecht erfahrener Rechtsanwalt i.d.R. innerhalb weniger Minuten am Telefon beantworten. Auch kann Hilfestellung bei der Einlegung von Rechtsmitteln geleistet werden. Bitte halten Sie zum Telefonat evtl. vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rentenbescheid
Widerspruch gegen Entscheidung der DRV einlegen?
Sanktionen durch ehemaligen Arbeitgeber
Fragebögen an Rentenversicherung schicken
Regelaltersrente gestoppt - Amt reagiert nicht
Beantragung der Witwerrente
Kann im Antragsverfahren ein Verwertungsauschluss vereinbart werden?
58er Regelung - Besteht eine Pflicht zur Altersrente?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-996
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Rentenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Rentenrecht | Wettbewerbsrecht | Spätaussiedlerrecht | Rentenrecht | Anrechnungszeit | Höhe der Witwenrente | Nachversicherung | Rentenanspruch | Rentenausgleich | Rentenbasis | Rentenbeiträge | Renteneinbehalt | Rentenkürzung | Unverfallbarkeit | Rentenantrag | Rentenberechnung | Rentensteuer | Rentennachzahlung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-996
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Rentenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen