Durchwahl Reiserecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Reisestornierung

Stand: 11.05.2015

Ein Reisevertrag unterliegt nicht dem Widerrufsrecht für Haustürgeschäfte.

Nach Abschluss bestehen daher gegenseitige Verpflichtungen auf Erfüllung des Vertrages. Allerdings ist kein Reisender gezwungen, die Reise anzutreten. Er kann vielmehr vor Reiseantritt von der Reise zurücktreten (§ 651i BGB). Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Zum Beispiel kann es sein, dass der Reisende krank wird und die Reise deshalb nicht antreten kann. Als Folge des Rücktritts kann der Reiseveranstalter eine angemessene Entschädigung für den entgangenen Reisepreis verlangen. Wie hoch die Entschädigung sein darf, ist die am häufigsten gestellte Frage im Reiserecht. Die meisten Reiseveranstalter haben in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dazu Aussagen getroffen. Die Höhe der Entschädigung hängt dabei auch von der Dauer bis zum vereinbarten Antritt der Reise ab. Je kürzer die Dauer ist, desto höher ist die Entschädigung. Es empfiehlt sich daher unter Umständen bei lange im Voraus geplanten Reisen eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen, die zwar nicht alle Rücktrittsgründe versichert, aber einige.

Wichtig ist, dass die in den AGBs verlangten Entschädigungen oftmals überhöht sind, sodass sich eine telefonische Beratung durch die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Reiserecht anbietet.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Reisestornierung
Internet Abzocke - Vertrag widerrufen
Abzockern auf den Leim gegangen
Stornokosten Hotelbuchung - zurückfordern oder mindern
Auftrag bei Optiker stornieren?
Kündigung wegen Eigenbedarf der Wohnung - unwirksam?
Urlaub wegen Krankheit abgesagt - Zahlt der Veranstalter das Geld zurück?
Vorzeitige Vertragsbeendigung bei einjähriger Laufzeit

Interessante Beiträge zu Reisestornierung
VW Abgasskandal: Welche Ansprüche haben die Anleger?
Verschiebung Flugzeiten bei Pauschalreisen
Geänderte Reiseroute rechtfertigt Preisminderung?
Auslandseinsatz eines Soldaten ist kein Reiserücktrittsgrund
Urlaubsbuchung: Mehrkosten bei Namensänderung muss nicht von Reisenden übernommen werden
Veranstalter haftet nicht für verunreinigten Badestrand
Kein Schadenersatz bei fehlerhafter Reisebuchung per Telefon
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-155
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Reiserecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Reiserecht | Insolvenzrecht | Reiserecht | Strafrecht | Baulärm | entgangene Urlaubsfreuden | Flugverspätung | Frankfurter Tabelle | Gepäckschäden | Gepäckverlust | höhere Gewalt | Reisemangel | Reisemängeltabelle | Reisereklamation | Reisevertrag | Flugannulierung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-155
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Reiserecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen