Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Pressegesetz - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 13.08.2015
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Pressegesetz?
Anwalt für Presserecht anrufen:
0900-1 875 007 782*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Pressegesetz?
Anwalt für Presserecht anrufen:
0900-1 875 007 782*

Das Presserecht ist durch eine Vielzahl von Normen geregelt, unter anderem durch die Pressegesetzte.

Wird einerseits die Pressefreiheit durch das Grundgesetz mit einem Bundesgesetz geregelt, sind die Rechte und Pflichten der Presse, welche sich aus den einzelnen Pressegesetzen ergeben, durch Landesgesetze festgeschrieben da die Gesetzgebungskompetenz für das Presserecht bei den Bundesländern liegt. Die Pressegesetze der Länder stimmen jedoch weitgehend überein. Die Länder haben mit ihren Landespressegesetzen diejenigen Regelungen geschaffen, welche einerseits das Ordnungsrecht der Presse betrifft, beispielsweise die Impressumspflicht, und darüber hinaus die Regelungstatbestände, wie das Recht der Gegendarstellung oder die Pressebeschlagnahme oder auch Verjährungsfristen für Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten. Neben dem Landesrecht spielt das Bundesrecht für die Presse dennoch eine bedeutende Rolle. Die gilt insbesondere für die zivilrechtliche Haftung bei Verletzung von Persönlichkeitsrechten Dritter durch die Berichterstattung, das Strafrecht, das Beleidigungsrecht, das Urheber- und Verlagsrecht oder auch das Zeugnisverweigerungsrecht der Presse.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 007 782*
Anwalt für Presserecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Zu allen Rechtsfragen betreffend das Presserecht berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen für das Gespräch bereit.

Rechtsbeiträge über Presserecht:

Startgemeinschaften von gemeinnützigen Sportvereinen Haftung des Anschlussinhabers für Urheberrechtsverletzung über seinen Internetanschluss Umfang der Schweigepflicht Eine thematische Übersicht zum Verkehrsrecht Ferienhausvermietung - Infos und Rechtsberatung Garantie Gesetz - Infos und Rechtsberatung Garantiebestimmungen - Infos und Rechtsberatung Körperschaft - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Pressegesetz?
Anwalt für Presserecht anrufen:
0900-1 875 007 782*