Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Verwertungsrecht

Stand: 14.07.2014

Das Urheberrecht beinhaltet vermögensrechtliche und persönlichkeitsrechtliche Befugnisse des Urhebers, wobei sich diese Befugnisse nicht immer eindeutig voneinander abgrenzen lassen. Das Verwertungsrecht als Befugnis des Urhebers, sein Werk wirtschaftlich zu nutzen, spielt dabei eine zentrale Rolle.

In manchen Branchen wird die Verwertung von urheberrechtlich geschützten Werken von sogenannten Verwertungsgesellschaften ausgeübt. Das Verwertungsrecht umfasst in der Regel das Vervielfältigungsrecht (§ 16 Urhebergesetz), das Verbreitungsrecht (§ 17 UrhG) und das Ausstellungsrecht (§ 18 UrhG). Dabei steht dem Urheber eines urheberrechtlich geschützten Werkes das ausschließliche Verwertungsrecht im Sinne des Urheberrechts zu. Das Verwertungsrecht schließt dabei regelmäßig die unerlaubte Verwertung durch Dritte aus. Dies bedeutet, dass der Urheber frei darüber entscheiden kann, ob er einem anderen die Verwertung und damit die Nutzung seines Werkes gestatten will oder nicht. Dies geschieht in der Regel durch Verwertungsverträge oder Lizenzverträge. Vor Abschluss solcher Verträge empfiehlt sich eine fundierte juristische Prüfung der einzelnen Vertragsklauseln, um sicherzustellen, dass nicht typische Vertragsfallen eine Durchführung des Vertrages gefährden. Für den Fall einer unerlaubten Verwertung bleibt oft nur der Rechtsweg um die eigenen Ansprüche zu sichern.

Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline stehen Ihnen zur telefonischen Beratung zu allen Fragen über Verwertungsrechte zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Verwertungsrecht
Waren mit dem Konterfei der englischen Königin in Deutschland vertreiben
Markenrecht: Namensschutz beantragen
Markennamen bei eigenen Produkten verwenden?
Neue Discothek nutzt Namen von ehemaliger alten Disco - Rechtslage
Buchveröffentlichung - Fragen zum Copyright
Plagiate übers Internet?
Abmahnschreiben per E-Mail wegen Verstoß gegen das UrhG

Interessante Beiträge zu Verwertungsrecht
Dashcams als Beweismittel und das Recht am eigenen Bild
Bilder auf Facebook - Risiken bei der Veröffentlichung
Unberechtigter Nutzung von Fotos - Höhe des Schadensersatzes
Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
Erfolgreiche Abmahnung trotz richtiger Urhebernennung
Marke 'test' nicht mehr geschützt?
Pippi Langstrumpf: Kein Urheberrecht auf Karnevalskostüm
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-279
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Wettbewerbsrecht | Medienrecht | Copyright | Gewerbliche Schutzrechte | Lizenz | Lizenzrecht | Lizenztext | Musikrecht | Originalverpackung | Produktschutz | Schutzrecht | Titelschutz | Unterscheidungskraft | Verbreitungsrecht | Vervielfältigungsrecht | Rechtsinhaber

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-279
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen