Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Urheberrechtsgesetz

Stand: 01.10.2015

Das Urheberrecht ist in Deutschland im sog. "Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte"(Urheberrechtsgesetz - UrhG) geregelt.

Es stellt die maßgebliche Gesetzesgrundlage für das deutsche Urheberrecht und die verwandten Leistungsschutzrechte dar. Aufgrund der rasanten Entwicklung der Informationstechnologie und des Internets wird das Gesetz in kurzen Abständen regelmäßig erneuert, um mit der Entwicklung der Technik stand halten zu können. Am 5. Juli 2007 wurde das Zweite Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (sog. "Zweiter Korb" der Urheberrechtsreform) verabschiedet, das am 1. Januar 2008 in Kraft trat. Ein weiteres Reformpaket (sog. "Dritter Korb") wurde zwar angekündigt, es wurden aber nur einzelne Gesetzesänderungen vorgenommen. Trotz dieser Änderungen herrscht vielfach noch immer Unklarheit in vielen rechtlichen Fragen. So ist z.B. das Recht auf die private Kopie trotz der neuen gesetzlichen Regelungen in § 53 UrhG noch immer heftig umstritten. Viele Internetnutzer übersehen, dass auch über das Internet frei aufrufbare Bilder und Texte dem Urheberrecht unterliegen und nicht ohne Weiteres genutzt werden dürfen. In § 97a UrhG ist nunmehr geregelt, dass bei einer Abmahnung für die Inanspruchnahme anwaltlicher Dienstleistungen für die erstmalige Abmahnung in einem einfach gelagerten Fall außerhalb des geschäftlichen Verkehrs der Aufwendungsersatz aus einem Gegenstandswert für den Unterlassungs- und Beseitigungsanspruch von 1000 Euro beschränkt. Wer Fragen zum Urheberrecht hat, sollte auf die Beratung bei einem spezialisierten Rechtsanwalt in keinem Fall verzichten, da die gesetzlichen Regelungen für den Laien nur schwer zu übersehen sind.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Urheberrechtsgesetz
Nachbarrecht: Schutz der Privatsphäre
Urheberrechtsverletzung auf Google
Neue Discothek nutzt Namen von ehemaliger alten Disco - Rechtslage
Markenrecht: Logos und Bilder von Marken in Modeblogs verwenden
Unterlassungsanspruch gegen die Zeitung auf Nichtveröffentlichung von Fotos
Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung - Ist diese gerechtfertigt?
Illegaler Musikdownload in einer Tauschbörse

Interessante Beiträge zu Urheberrechtsgesetz
Dashcams als Beweismittel und das Recht am eigenen Bild
Bilder auf Facebook - Risiken bei der Veröffentlichung
Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
Erfolgreiche Abmahnung trotz richtiger Urhebernennung
Streaming von Filmen = Urheberrechtsverletzung?
Illegales Filesharing - Deckelung des Gegenstandswertes auf 1.000 EUR?
Bundesgerichtshof verschärft Prüfpflichten für Rapidshare
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-720
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 012-053
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Wettbewerbsrecht | Internetunterlassungsrecht | Abmahnung | Patent | Recht am eigenen Bild | Urheber | Urheberrecht | Urhebervertragsrecht | Verbreitungsrecht | Vervielfältigungen | Vervielfältigungsrecht | Bilder | Rechtsinhaber | Urheberrecht Schutzdauer

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-720
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 012-053
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen