Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Urheberrechtsgesetz - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 01.10.2015
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Urheberrechtsgesetz
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht anrufen:
0900-1 875 009 720*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht anrufen:
0900-1 875 009 720*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Das Urheberrecht ist in Deutschland im sog. "Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte"(Urheberrechtsgesetz - UrhG) geregelt.

Es stellt die maßgebliche Gesetzesgrundlage für das deutsche Urheberrecht und die verwandten Leistungsschutzrechte dar. Aufgrund der rasanten Entwicklung der Informationstechnologie und des Internets wird das Gesetz in kurzen Abständen regelmäßig erneuert, um mit der Entwicklung der Technik stand halten zu können. Am 5. Juli 2007 wurde das Zweite Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (sog. "Zweiter Korb" der Urheberrechtsreform) verabschiedet, das am 1. Januar 2008 in Kraft trat. Ein weiteres Reformpaket (sog. "Dritter Korb") wurde zwar angekündigt, es wurden aber nur einzelne Gesetzesänderungen vorgenommen. Trotz dieser Änderungen herrscht vielfach noch immer Unklarheit in vielen rechtlichen Fragen. So ist z.B. das Recht auf die private Kopie trotz der neuen gesetzlichen Regelungen in § 53 UrhG noch immer heftig umstritten. Viele Internetnutzer übersehen, dass auch über das Internet frei aufrufbare Bilder und Texte dem Urheberrecht unterliegen und nicht ohne Weiteres genutzt werden dürfen. In § 97a UrhG ist nunmehr geregelt, dass bei einer Abmahnung für die Inanspruchnahme anwaltlicher Dienstleistungen für die erstmalige Abmahnung in einem einfach gelagerten Fall außerhalb des geschäftlichen Verkehrs der Aufwendungsersatz aus einem Gegenstandswert für den Unterlassungs- und Beseitigungsanspruch von 1000 Euro beschränkt. Wer Fragen zum Urheberrecht hat, sollte auf die Beratung bei einem spezialisierten Rechtsanwalt in keinem Fall verzichten, da die gesetzlichen Regelungen für den Laien nur schwer zu übersehen sind.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Patent-, Urheber-, Markenrecht:

Illegales Filesharing - Deckelung des Gegenstandswertes auf 1.000 EUR? Zulässigkeit der Verwendung fremder Fotos auf Internetseiten Abmahnung wegen Bilderklau bei Ebay geistiges Eigentum - Infos und Rechtsberatung Multimediarecht - Infos und Rechtsberatung Urheberrecht - Infos und Rechtsberatung Urheberrechtsverletzung - Infos und Rechtsberatung Urheberrecht Schutzdauer - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Urheberrechtsgesetz?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht anrufen:
0900-1 875 009 720*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig