Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Urheberrecht

Stand: 22.06.2016

Das Urheberrecht regelt den Schutz eines persönlichen und geistigen Werks sowie die Voraussetzungen für deren Nutzung und Verwertung.

Die Legaldefinition finden sich im Urheberrechtsgesetz (UrhG) sowie in zahlreichen Nebengesetzen. Nach § 1 UrhG genießen die Urheber von Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst für ihre Werke Schutz nach den Regeln des UrhG. In § 2 UrhG ist geregelt, was ein geschütztes Werk ist. Danach gilt ohne Berücksichtigung eines praktischen oder gewerblichen Zweckes jede persönliche geistige Schöpfung als ein Werk. Ein Werk im Sinne des Urheberrechts ist beispielsweise eine musikalische Komposition, ein Roman, ein Gemälde oder ein Computerprogramm. Welche Werke tatsächlich durch das Urheberrecht geschützt sind und welche die notwendige Schöpfungshöhe nicht erreichen, ist immer eine Frage des Einzelfalls. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, anwaltlichen Rat einzuholen. Das Urheberrecht gilt nicht zeitlich unbeschränkt, sondern erlischt nach § 64 UrhG 70 Jahre nach dem Tode des Urhebers. Nach § 53 UrhG ist es zulässig, einzelne Vervielfältigungen eines Werkes für den Privatgebrauch auf beliebigen Trägern zu fertigen, wenn sie weder unmittelbar noch mittelbar einem Erwerbszweck dienen. Bei Verletzung seiner Rechte hat der Urheber insbesondere einen Anspruch auf Unterlassung und Schadenersatz. Da es sich beim Urheberrecht um ein Gebiet handelt, bei dem sich die aktuelle Rechtsprechung immer wieder neu fortentwickelt, muss die rechtliche Situation immer wieder neu unter dem Aspekt der geltenden Rechtsprechung und der Gesetze beurteilt werden. Aktuelle Fragen des Urheberrechts betreffen die Abmahnwelle bei illegalen Tauschbörsen oder Streaming.

Fragen hierzu wie auch allgemeine Fragen zum Urheberrecht beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Urheberrecht
Urheberrecht von alten Anzeigen aus einer Zeitschrift
Foto vom Olympiastadion gewerblich nutzen
Meinungsfreiheit in Form eines Buches
Darf Coverband Hörproben auf Internetseite stellen?
Abmahnung Filmstream - Unterlassungserklärung unterschreiben?
Erstelltes Logo wird auf Homepage weiterverwendet - rechtliche Schritte?
Urheberrechtsverletzung durch Buchzitate in E-Learning Modulen?

Interessante Beiträge zu Urheberrecht
Schadensersatz-Höhe bei Urheberrechtsverletzung in Tauschbörsen
Affe knipst Selfie: Wer hat das Urheberrecht?
Haftung des Händlers beim Vertrieb von E-Books
EuGH zur Freiheit von Hyperlinks im Internet
Schriftarten & Recht
Software-Urteil des EuGH - überholte Abmahnungen?
Darf man Bewerbungsfotos auch im Internet veröffentlichen?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.220 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-715
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 012-048
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Wettbewerbsrecht | Internetunterlassungsrecht | Abmahnwelle | Patent | Recht am eigenen Bild | Urheber | Urheberrechtsgesetz | Urheberrechtsverletzung | Urhebervertragsrecht | Verbreitungsrecht | Vervielfältigungen | Vervielfältigungsrecht | Rechtsinhaber | Urheberrecht Schutzdauer

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-715
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
0900-1 875 012-048
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Internetunterlassungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen