Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Patent-, Urheber-, Markenrecht

Trademark - Infos und Rechtsberatung

04.02.2016 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

® steht für "registered Trademark" also "registrierte Marke".

Das Zeichen darf im geschäftlichen Verkehr zusammen mit einer Marke nur dann verwendet werden, wenn es sich bei dem Kennzeichen tatsächlich um eine eingetragene Marke handelt. Ansonsten besteht das Risiko, dass ein Konkurrent Unterlassungsansprüche geltend macht, mit denen regelmäßig erhebliche Anwaltskosten einhergehen. Das Zeichen TM steht für Trademark. Es sollte nur mit solchen Bezeichnungen zusammen verwendet werden, die im Geschäftsverkehr den "Rang" einer Marke haben. Das . Es bedeutet, dass es sich bei einem Werk um geschütztes, geistiges Eigentum handelt, welches nicht ohne Genehmigung des Rechteinhabers vervielfältigt werden darf. Der Urheberrechtsschutz entsteht im Gegensatz zum Trade-Mark-Schutz automatisch, also ohne Eintragung.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 322*
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Anwälte der Deutschen-Anwalts-Hotline recherchieren für Sie bereits eingetragene Marken und helfen Ihnen bei der Erlangung von Schutz vor Nachahmung für Ihre Marke.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 322*
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen