Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Patent-, Urheber-, Markenrecht

Rechtsinhaber - Infos und Rechtsberatung

05.09.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Ein Phänomen des Internet-Zeitalters ist die durch dieses Medium möglich gewordene Urheberrechtsverletzung in Gestalt des unerlaubten Verwendens, unerlaubtem Verbreitens oder Herunterladens und Tauschens von Dateien, die im Internet gefunden wurden.

Am häufigsten sind vom sog. Filesharing Musikdateien und Filme betroffen. Jedoch sind Abmahnungen wegen Verletzung von Bildrechten auch nicht selten. Wegen der im Urheberrecht üblichen hohen Streitwerte werden diese Abmahnungen in der Regel mit empfindlichen Kosten, insbesondere meist hohen Rechtsanwaltskosten, verbunden und daher von den (vermeintlichen) Rechteinhabern recht gerne versendet. Allerdings ist längst nicht jede Abmahnung berechtigt, bzw. nicht jede Schadensersatzforderung rechtens. Wegen der z. T. ausufernden Abmahnwelle ist hier eine weitere Deckelung von Schadensersatz und Anwaltskosten durch den Gesetzgeber beabsichtigt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 956*
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Wie Sie sich bei Erhalt einer solchen Abmahnung, auf die schnell reagiert werden sollte, verhalten müssen, wird Ihnen ein zugelassener Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline in der Regel binnen weniger Minuten telefonisch gerne erklären.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 956*
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen