Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Raubkopie

Stand: 29.09.2015

Mit dem Begriff Raubkopie wird gemeinhin derjenige Sachverhalt beschrieben, dass eine fremde Leistung kopiert wird, um diese für eigene Zwecke gewinnbringend zu vermarkten.

Dies kann bedeuten, dass fremde Patentrechte ungenehmigt kopiert und vermarktet werden oder dass ohne Einwilligung der Urheber urheberrechtlich geschützte Werke vervielfältigt und verbreitet werden, oder dass Marken- oder Designrechte oder sonstige Schutzrechte Dritter rechtswidrig verletzt werden.

In diesen Fällen einer Verletzung von Schutzrechten Dritter kann der Rechteinhaber von dem Verletzer Unterlassung der Rechtsverletzung fordern und diesen abmahnen und bei Vorliegen der Voraussetzungen hierfür auch Schadensersatz verlangen. Die ohne Einwilligung des Rechteinhabers kopierten Gegenstände können beschlagnahmt und vernichtet werden und die Rechtsverletzung ist grundsätzlich auch strafbar.

Unter welchen Voraussetzungen eine Kopie wie beispielsweise die Privatkopie eines rechtmäßig erworbenen Musiktitels zulässig sein kann, sollte daher vor Erstellung der Kopie abschließend geklärt sein.

Zu allen Rechtsfragen betreffend die Raubkopie berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen für das Gespräch bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Raubkopie
Lärmbelästigung durch Gartenbaubetrieb
Kontopfändung ohne Vollstreckungsbescheid?
Chef zwingt Mitarbeiter zu Verhaltenstherapie
Telefonterror - Wie gehe ich vor ?
Plagiate übers Internet?
Strafe durch illegalen Download eines Computerspiels
Sohn verlangt Herausgabe des Schmerzensgeldes von dem eine Wohnung erworben wurde

Interessante Beiträge zu Raubkopie
Auskunftsanspruch bei Urheberrechtsverletzungen
Bilder auf Facebook - Risiken bei der Veröffentlichung
Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
Streaming von Filmen = Urheberrechtsverletzung?
Illegales Filesharing - Deckelung des Gegenstandswertes auf 1.000 EUR?
Bundesgerichtshof verschärft Prüfpflichten für Rapidshare
Golf-Profi muss Pop-Art-Portrait nicht dulden
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-957
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Wettbewerbsrecht | Medienrecht | Karenz | Karenzentschädigung | Kazaa | Kopien | Kopieren | Lizenzverletzung | Markenpiraterie | Markenrechtsverletzung | Plagiat | Privatkopie | Produktpiraterie | Sicherheitskopie | Softwarepiraterie | Unterlassungsanspruch | Urheberrechtsverletzung | Veröffentlichen | Vervielfältigungen | Filesharing

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-957
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen