Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Markenrechtsverletzung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 14.07.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Markenrechtsverletzung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht anrufen:
0900-1 875 006 742*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)

Rechtsschutz-Versicherte telefonieren kostenlos:
Beratung vom Anwalt
Ohne Selbstbeteiligung
Alle Rechtsgebiete
Mehr erfahren

Häufige Folge einer Markenrechtsverletzung ist, dass derjenige, welcher die Markenrechte eines Dritten verletzt, kostenpflichtig abgemahnt wird.

Es empfiehlt sich daher, vor Verwendung etwa eines Begriffes oder Designs zu prüfen, ob möglicherweise bestehende Markenrechte eines Dritten der Verwendung des Begriffes oder Designs entgegenstehen. Nicht nur Worte können als so genannte Wortmarken geschützt sein, etwa auch Wortbildmarken und sogar dreidimensionale Gestaltungen oder Hörzeichen sind grundsätzlich als Marke eintragungsfähig. Auch geschäftliche Bezeichnungen können nach dem deutschen Markengesetz geschützt sein. Ob durch die Verwendung eines Wortes, beispielsweise im Rahmen einer Domainanmeldung und Domainnutzung, eine Markenrechtsverletzung bereits vorliegt, ist für eine rechtlich nicht geschulte Person oft schwer auszumachen. Liegt etwa eine Identität der verwendeten Begriffe nicht vor, kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Markenrechtsverletzung trotzdem vorliegt. Es ist daher weiterhin anhand der bestehenden Rechtsvorschriften und der von der Rechtsprechung herausgearbeiteten Kriterien zu prüfen, ob die sich die gegenüberstehenden Begriffe oder Gestaltungen, im Sinne des Markengesetzes verwechselbar ähnlich sind oder aus einem anderen Grunde eine Rechtsverletzung vorliegt.

Zu allen Fragen betreffend die Markenrechtsverletzung berät Sie ein in diesem Fachgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen, insbesondere etwaigen Schriftverkehr und Verträge, bereit.

Rechtsbeiträge über Patent-, Urheber-, Markenrecht:

Bildmarke - Infos und Rechtsberatung Denic - Infos und Rechtsberatung Erwerbstätigenbonus - Infos und Rechtsberatung Geschäftsbezeichnung - Infos und Rechtsberatung Markengesetz - Infos und Rechtsberatung Markenrecht - Infos und Rechtsberatung Mediengesetz - Infos und Rechtsberatung Warenzeichen - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Markenrechtsverletzung?
Anwalt anfragen
Rechtsschutz-Versicherte telefonieren kostenlos:
Beratung vom Anwalt
Ohne Selbstbeteiligung
Alle Rechtsgebiete
Mehr erfahren