Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Ummeldepflicht

Stand: 26.10.2015

Der Begriff der Ummeldepflicht entstammt originär dem öffentlichen Recht und hier insbesondere dem Melderecht nach den Meldegesetzen der einzelnen Bundesländer.

In diesen ist geregelt, in welcher Frist jemand seinen Wohnsitzwechsel den Meldebehörden anzeigen muss und welche Folgen Versäumnisse gegen die Meldepflicht nach sich ziehen. Im Regelfall handelt es sich bei Meldeverstößen um Ordnungswidrigkeiten, die mit einer Geldbuße geahndet werden. Diese kann, in schweren Fällen, im vierstelligen Bereich liegen, wobei das Gros der Verstöße gegen die Ummeldepflicht mit kleinen Geldbußen oder gar nur mit einer kostenfreien Verwarnung geahndet wird. Auch im Kraftfahrzeugbereich ist die Ummeldefrist relevant. So muss ein Kraftfahrzeug dort angemeldet werden, wo es seinen regelmäßigen Standort hat. Auch im Bereich des Kfz-Meldewesens können Verstöße gegen die Ummeldepflicht mit Geldbußen bestraft werden.

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline helfen Ihnen gerne bei Fragen rund um die Ummeldung sowie für den Fall, dass Sie bereits einen Bußgeldbescheid wegen eines Verstoßes gegen die Ummeldepflicht erhalten haben.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Ummeldepflicht
Besteuerung der deutschen Pension im Ausland bei nicht-deutschen Staatsbürgern
Dienstwagen in der Schweiz anmelden
Strafzahlung wegen später Krankenkassenbeitragszahlung?
Erstattung der Krankenversicherungsbeiträge
Gewerbeanmeldung in den USA?
Hartz IV Leistung - trotz vorübergehndem anderen Wohnort
Gesetzliche Verjährungsfristen bei Ordnungswidrigkeiten

Interessante Beiträge zu Ummeldepflicht
Ein Überblick über das Fahrerlaubnisrecht
Hauptwohnsitz des Kindes beim Wechselmodell
Warnwestenpflicht ab dem 1. Juli 2014
Urheberrechtsklagen: Kein fliegender Gerichtsstand mehr
Helmpflicht eines Radfahrers
Radfahrer am Kreisverkehr
In der Tiefgarage ist die StVO zu beachten
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.220 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-471
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 009-472
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Baurecht (öffentliches) | Öffentliches Recht | Verkehrsrecht | Abmeldebescheinigung | Abmeldung | Beschilderung | Betriebserlaubnis | Bundeszentralregister | Kfz Ummeldung | Kfz-Ummeldung | Kfz-Zulassung | Stilllegung | Straßenverkehrsordnung | Straßenverkehrszulassungsordnung | Ummeldefrist | Umschreibung | Unterbodenbeleuchtung | Wiederzulassung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-471
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 009-472
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Verkehrsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen