Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Öffentliches Recht

Studium - Infos und Rechtsberatung

26.07.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Ein Studium führt in der Regel zu einem berufsqualifizierenden Abschluß. Als berufsqualifizierend im Sinne dieses Gesetzes gilt auch der Abschluß eines Studiengangs, durch den die fachliche Eignung für einen beruflichen Vorbereitungsdienst oder eine berufliche Einführung vermittelt wird. Soweit bereits das jeweilige Studienziel eine berufspraktische Tätigkeit erfordert, ist sie mit den übrigen Teilen des Studiums inhaltlich und zeitlich abzustimmen und nach Möglichkeit in den Studiengang einzuordnen (§ 10 Hochschulrahmengesetz).

Im Rahmen eines Studiums und auch bereits davor können zahlreiche Fragen auftreten.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 090*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

So kann sich im Vorfeld die Frage stellen, unter welchen Voraussetzungen man einen Studienplatz erhält und diesen gegebenenfalls auch einklagen kann.

Während eines Studiums und auch bei den abschließenden Prüfungen kann fraglich sein, ob eine Bewertung einer Prüfungsleistung zutreffend erfolgt ist. Auch, wenn dem jeweiligen Prüfer ein Beurteilungsspielraum zusteht, der gerichtlich nur in bestimmten Grenzen überprüfbar ist, besteht dann die Möglichkeit, gegen eine fehlerhafte Bewertung einer Prüfungsleistung vorzugehen.

Bei juristischen Fragen zum Thema Studium sollten Sie mit einem Rechtsanwalt mit Interessenschwerpunkt Öffentliches Recht sprechen.
Die Rechtsprobleme, die in diesem Bereich auftreten können, sind vielfältig.

Die selbstständige Recherche im Internet ist sicher sinnvoll, um einen Überblick zu bekommen. Sie lässt jedoch den Suchenden oft im Unklaren, ob die Rechtsnormen auf sein konkretes Problem anwendbar sind.

Ein zugelassener Rechtsanwalt kann oft in wenigen Minuten am Telefon alle individuellen Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 090*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen