Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Öffentliches Recht

Selbstverwaltung - Infos und Rechtsberatung

05.03.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Im Rechtssinne spricht man von Selbstverwaltung, wenn öffentliche Verwaltungsaufgaben durch Träger der mittelbaren Staatsverwaltung eigenverantwortlich wahrgenommen werden.(sogenannter eigener Wirkungskreis). Das Recht der Selbstverwaltung steht vor allem weitgehend den Körperschaften des öffentlichen Rechts zu, insbesondere den Gemeinden und Gemeindeverbänden, denen es in Art. 28 II GG verfassungsrechtlich garantiert ist, und den Hochschulen. Auch den Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts können Selbstverwaltungsrechte verliehen werden. Angelegenheiten der Selbstverwaltung sind nur solche, die nach Sinn und Zweck des Trägers der Selbstverwaltung als dessen eigene Angelegenheiten anzusehen sind (bei Gemeinden die der örtlichen Gemeinschaft, bei den Hochschulen die Sicherung der Freiheit der Wissenschaft). Das Recht der Selbstverwaltung besteht immer nur im Rahmen der Gesetze.

Das Gesetz kann es dem Träger der Selbstverwaltung überlassen, ob er einzelne Aufgaben wahrnehmen will (freiwillige Selbstverwaltungsangelegenheiten), oder ihn dazu verpflichten (Pflichtaufgaben). Die Träger der Selbstverwaltung stehen unter staatlicher Aufsicht, was dazu führen kann, dass die Aufsichtsbehörde Maßnahmen einer untergeordneten Behörde auf Recht- und (bei Pflichtaufgaben) Zweckmäßigkeit prüfen kann.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 644*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten klären. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell erforderliche Unterlagen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 644*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen