Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Öffentliches Recht

Schulunfall - Infos und Rechtsberatung

26.09.2016 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Ein Schulunfall ist ein Unfall, den Schüler im Zusammenhang mit dem Besuch einer schulischen Veranstaltung erleiden. Zu den Schulunfällen zählen damit auch Unfälle in den Pausen und nachmittäglichen Arbeitsgemeinschaften oder während Schulausflüge. Ausschlaggebend ist allein, dass es sich um eine schulische Veranstaltung handelt.

Zu den Schulunfällen zählen insbesondere auch die Schulwegunfälle - allerdings nur dann, wenn das Schulkind den direkten Weg von der Schule nach Hause genommen hat. Umwege, z.B. vorheriger Besuch bei Freunden, schließen einen Schulunfall aus.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 486*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Schulunfälle sind im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung versichert. Bei jedem Schulunfall sollte daher unverzüglich über die Schule eine Meldung zur gesetzlichen Unfallversicherung erfolgen.

Sollten Sie Schwierigkeiten im Zusammenhang mit einem Schulunfall haben, beispielsweise aufgrund verspäteter oder noch nicht erfolgter Anzeige bei der Versicherung, unterstützen Sie unsere Expertinnen und Experten im Öffentlichen Recht gerne.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 486*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen