Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rückwirkung

Stand: 26.03.2013

Der Begriff "Rückwirkung" kann in Verbindung mit verschiedenen Rechtsbereichen stehen.
Ebenso verschieden sind daher die juristischen Probleme, die in diesem Zusammenhang denkbar sind.

Die selbstständige Recherche im Internet ist sicher sinnvoll, um einen Überblick zu bekommen. Sie lässt jedoch den Suchenden oft im Unklaren, ob die Rechtsnormen auf sein konkretes Problem anwendbar sind. Vom Grundsatz her bedeutet Rückwirkung, dass eine gegenwärtige Handlung oder Äußerung rechtliche Wirkung nicht nur für die Zukunft, sondern auch für die Vergangenheit entfaltet. Diese Wirkung tritt jedoch nicht immer ein, vielmehr ist in den meisten Fällen als Ausnahmetatbestand gesetzlich geregelt, wann eine Rückwirkung eintreten kann. Fällen, in denen keine Ausnahmeregelung für eine Rückwirkung besteht, muss immer zunächst davon ausgegangen werden, dass eine Rückwirkung nicht möglich ist. Entscheidend ist der jeweilige Einzelfall, der unbedingt durch einen erfahrenen Rechtsanwalt geprüft werden sollte. Aufgrund der Vertragsfreiheit der Parteien lässt sich eine Rückwirkung auch vertraglich vereinbaren.

Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline können Ihnen direkt am Telefon Ihre Fragen zum Thema Rückwirkung beantworten.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rückwirkung
Berufsbetreuerin darf Patientin rechtlich vertreten
Abhilfe von der Gemeinde wegen Straßenzustand
Einfriedung - Abstand zur Grundstücksgrenze
Zuviel gezahlte Kaution zurückfordern
Verstöße gegen Zustimmungspflichtiger Geschäfte - GmbH
Ist der Eigentümer dazu verpflichtet die Hecke zu schneiden ?
Befreiung der GEZ gebühren ohne Sozialleistungen zu beziehen

Interessante Beiträge zu Rückwirkung
Wenn die Höhe des jährlichen Urlaubsgeldes erheblich schwankt
Karneval: Haftet der Veranstalter für Schaden nach einem Umzug
Privater Kfz Verkauf im Internet
Kein Schadensersatz nach Sturz eines Krankenhauspatienten
Probleme bei der Rufnummernportierung
Kein Schadenersatz bei fehlerhafter Reisebuchung per Telefon
Gefährliche Skulptur auf Verkehrsinsel muss weg - und zwar sofort
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.143 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 20.09.2017
sehr freundliche und kompetente Beratung, vielen Dank!

   | Stand: 19.09.2017
Auskunft war sehr gut und präzise...

   | Stand: 19.09.2017
RAìn Fritsch hat das sehr gut erklärt. Hohe Auffassungsgabe.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-810
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Ausländerrecht | Baurecht (öffentliches) | Öffentliches Recht | gesetzwidrige | Paragraph | Pflicht | Recht | Rechte | rechtlich | Rechtmässigkeit | Rechtsanspruch | Rechtsfall | Rechtsfolge | Rechtsmissbrauch | rückwirkend | Übergangsvorschrift | Rechte und Pflichten

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-810
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen