Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rechtsprechung

Stand: 02.06.2014

Rechtsprechung ist definiert als die staatliche hoheitliche Entscheidung über Rechtsstreitigkeiten in einem verbindlich geregelten Verfahren.

Diese Entscheidungen sind bindend, wenn keine Rechtsmittel (z. B. Berufung, Revision) mehr eingelegt werden können oder nicht innerhalb der dafür geltenden Frist eingereicht worden sind. Häufig besteht Streit zwischen zwei oder mehreren Parteien über die Auslegung von Vertragsformulierungen, welcher sodann im Falle der Klageerhebung einer Partei vor Gericht ausgetragen werden kann. Im Rahmen eines zivilrechtlichen Gerichtsverfahrens ist dann im Rahmen der Rechtsprechung Klarheit über die inhaltliche Bedeutung des Vertragstextes zu erlangen. Große Bedeutung hat die Rechtsprechung auch bei der Auslegung von gesetzlichen Tatbestandsmerkmalen. Diese sind oftmals unbestimmt. Aufgabe der Rechtsprechung ist es in solchen Fällen, diese unbestimmten Rechtsbegriffe näher zu bestimmen.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rechtsprechung
Änderung eines ins Deutsche übersetzten Vornamens
Planung von Windpark - Informationspflicht
Offene Forderungen einklagen - erste Schritte einleiten
Muss-, Kann- und Sollvorschriften bei Verwaltungsvorschriften
Gemeinde verlangt Zweitwohnungssteuer für Wochenendhaus
Die Bedeutung der Pfandkehr im Zivilprozess
Kauf im Internet - Verkäufer liefert den Artikel nicht aus

Interessante Beiträge zu Rechtsprechung
Voraussetzungen für eine öffentlichen Zustellung
Verwaltungsgericht Köln: Rundfunkbeitrag ist rechtmäßig
26 Euro als Aufwandsentschädigung für eine Blutspende rechtens
NPD-Slogan ist keine Volksverhetzung
Kein Lehrerexamen wegen mangelhafter Deutschkenntnisse
Der vereinsinterne Rechtsweg ist einzuhalten
Wasserpfeifen ohne Tabak in einem Café vorerst erlaubt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-792
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 012-793
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
0900-1 875 012-794
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Öffentliches Recht | Strafrecht | Zivilprozessrecht | Auslegung | Bestattungsrecht | Fernsehgebühren | Gerichtsbarkeit | Kleingarten | OVG | Rechtsweg | Studienrecht | Verwaltungsgericht | Verwaltungsgerichtshof | Verwaltungsprozessrecht | Verwaltungsrechtsweg

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-792
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 012-793
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Strafrecht
 
0900-1 875 012-794
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen