Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Polizeiordnung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 28.09.2016
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Polizeiordnung?
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 007 745*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Polizeiordnung?
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 007 745*

Polizeiverordnungen und ordnungsbehördliche Verordnungen sind Normen, die auf Basis der Polizei- oder Ordnungsbehördengesetze ergehen und Verbote sowie Gebote enthalten, die für eine nicht bestimmte Vielzahl von Fällen an eine unbestimmte Anzahl von Personen gerichtet sind.

Die Polizeiverordnung ist abzugrenzen von der polizeilichen oder ordnungsbehördlichen Verfügung, die zwar auch an eine Vielzahl von Personen gerichtet sein kann (etwa bei einer Demonstration), aber lediglich die Regelung eines konkreten Sachverhaltes zum Inhalt hat.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 007 745*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Abgrenzung ist relevant für die Frage des Rechtsschutzes.

Gegen eine polizeiliche oder ordnungsbehördliche Einzelmaßnahme kann die Anfechtungsklage bzw. die Fortsetzungsfeststellungsklage (wenn die Einzelmaßnahme keine Wirkungen mehr entfaltet, etwa, weil sie zeitlich befristet war) betreiben. Demgegenüber muss bei einer ordnungsbehördlichen oder polizeilichen Verordnung in der Regel zunächst eine konkrete Einzelmaßnahme aufgrund dieser Verordnung abgewartet werden, da für ein Vorgehen gegen die Verordnung selbst häufig das Rechtsschutzbedürfnis fehlen wird.

Bei juristischen Fragen zum Thema Polizeiordnung sollten Sie mit einem Rechtsanwalt mit Interessenschwerpunkt Öffentliches Recht sprechen. Die Rechtsprobleme, die in diesem Bereich auftreten können, sind vielfältig. Ein zugelassener Rechtsanwalt kann oft in wenigen Minuten am Telefon alle individuellen Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben.

Rechtsbeiträge über Öffentliches Recht:

Rechtliche Fallstricke bei der Kündigung eines GmbH-Geschäftsführers Angaben - Infos und Rechtsberatung Arbeitszeitverordnung - Infos und Rechtsberatung Bescheid - Infos und Rechtsberatung Geltendmachen - Infos und Rechtsberatung Kleingartenrecht - Infos und Rechtsberatung Mieterkündigung - Infos und Rechtsberatung Testamentsanfechtung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Polizeiordnung?
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 007 745*