Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Lastenausgleich - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 23.03.2015
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Lastenausgleich?
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 012 338*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Lastenausgleich?
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 012 338*

Das Gesetzt über den Lastenausgleich (LAG) hat zum Ziel, Deutschen, die infolge des 2. Weltkrieges und seiner Nachwirkungen Vermögensschäden und/oder besondere andere Nachteile erlitten haben, eine finanzielle Entschädigung zu gewähren. Lastenausgleich können beanspruchen:

  1. durch direkte Kriegseinwirkungen (Zerstörung z.B. durch Bomben) Geschädigte,
  2. Spätheimkehrer,
  3. Vertriebene nach den besonderen Vorgaben des Gesetzes.

Nach dem Lastenausgleichsgesetz können unter Anderem eine Hauptentschädigung, Eingliederungsdarlehen, Kriegsschadenrente, Hausratsentschädigung, Wohnraumhilfe und Ähnliches gewährt werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 338*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Bearbeitung erfolgt durch in den Bundesländern eingerichtete Landesausgleichsämter und das auf Bundesebene das Bundesausgleichsamt eingerichtet. Das Bundesausgleichsamt ist eine Bundesoberbehörde. Die Dienstaufsicht wird vom Bundesministerium des Innern im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Finanzen geführt. Das Bundesausgleichsamt hat seinen Sitz in Bad Homburg vor der Höhe.
Für Klageverfahren ist der Verwaltungsrechtsweg eröffnet.

Da es sich hierbei um eine absolute Spezialmaterie handelt, muss der juristische Laie sich dringend Auskünfte bei den Anwältinnen und Anwälten der Deutschen Anwaltshotline einholen.

Rechtsbeiträge über Öffentliches Recht:

Vereinbarungen über die Kostentragung beim Nießbrauch gem. § 1047 BGB GEZ: Ist der Rundfunkbeitrag verfassungswidrig? Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Fluglärm - Infos und Rechtsberatung Kostenansatz - Infos und Rechtsberatung Lastenausgleichsgesetz - Infos und Rechtsberatung Verwaltungsrechtsweg - Infos und Rechtsberatung Internetabzocke: Sicher reagieren mit dem Schnell-Check!
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Lastenausgleich?
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 012 338*