Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Öffentliches Recht

Kindergartengesetz - Infos und Rechtsberatung

12.08.2016 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Eine ganze Reihe von Gesetzen regelt die Rechte und Pflichten von Kindergärten und Eltern sowie die Rechte von Kindern.

Der Begriff Kindergartengesetz ist daher nicht eindeutig. Es gibt jedoch ein Kindergartengesetz des Bundes. Dieses regelt auch, dass jedes Kind einen Anspruch auf einen Kindergartenplatz hat. Das meiste wird aber durch die Kindergartengesetze der einzelnen Bundesländer geregelt. Die Anforderungen an einen Kindergarten sind hoch und vielfältig, wodurch es schwierig wird, einen privaten Kindergarten auf Eigeninitiative zu gründen. Dazu sind die Anforderungen auch noch von Bundesland zu Bundesland verschieden. Auch in anderen Gesetzen gibt es wichtige Regelungen. So ist die Haftung des Kindergartens nicht durch die Landeskindergartengesetze geregelt, sondern allgemein im BGB.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 336*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Ein Anwalt am Telefon kann Ihnen zum Kindergartengesetz Ihres Landes eine erste Orientierung geben.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 336*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen