Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Öffentliches Recht

Gleichstellungsstelle - Infos und Rechtsberatung

23.01.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Eine Gleichstellungsstelle befasst sich zumeist mit allen Frauen-, Familien- und Kinderfragen. Der Grund ist, dass Frauen und Männer nach dem Grundgesetz (Art. 3 GG) zwar gleichberechtigt sind, dies in der täglichen Praxis des sozialen Zusammenlebens aber nicht immer ausreichend gewährleistet ist.

Dies liegt nicht zuletzt an der weitgehend durch die Mütter erfolgenden Kindererziehung sowie traditionellen Rollen- und Berufsverteilungen. Grundsätzlich bieten Gleichstellungsstellen daher Frauen (theoretisch aber auch Männern und Jugendlichen) Hilfe vor Ort an.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 004 870*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Unterstützung wird jedoch auch oft von Verbänden, Initiativen oder sonstigen Organisationen genutzt. Hilfe wird angeboten für die allgemeine Partnerschaftlichkeit im Umgang der Geschlechter, für den Abbau von Vorurteilen und einseitigen Rollenzuweisungen, für das Aufgreifen von besonderen Lebenssituationen, Tabuthemen wie Gewalt, Mobbing oder auch sexuelle Belästigungen aller Art.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 004 870*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen