Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Datenschutzgesetz - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 15.09.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Datenschutzgesetz
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 003 085*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 003 085*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Datenschutzgesetze (DSG) sind in der Bundesrepublik Deutschland das Bundesdatenschutzgesetz und die Datenschutzgesetze der Bundesländer für deren Behörden und Körperschaften.

Das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) regelt zusammen mit den Datenschutzgesetzen der Länder sowie anderen bereichsspezifischen Regelungen den Umgang mit personenbezogenen Daten, die in IT-Systemen oder manuell verarbeitet werden. Geschützt wird der Umgang mit personenbezogenen Daten, also Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person. In Deutschland eröffnete Hessen 1970 mit dem ersten Datenschutzgesetz der Welt die Datenschutzgesetzgebung. Für die Behörden der Länder gelten die jeweiligen Landesdatenschutzgesetze. Sonderregelungen gelten auch für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten.
Öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften unterliegen weder dem Bundesdatenschutzgesetz noch den Landesdatenschutzgesetzen. Für Verwaltungsverfahren im Geltungsbereich der Sozialgesetzbücher sind für den Schutz der Sozialdaten besondere Vorschriften einschlägig. Diese sind anstelle des Bundesdatenschutzgesetzes oder der Landesdatenschutzgesetze anzuwenden. Dies gilt auch für die Durchführung jener Gesetze, die gemäß § 68 SGB I als besondere Teile des Sozialgesetzbuches gelten, wie für Verfahren die beispielsweise die Wohngeld- oder BAföG-Stellen durchführen. Der Sozialdatenschutz ist im zweiten Kapitel des Zehnten Sozialgesetzbuches (SGB X) geregelt. Im Zuge aktueller technischer Entwicklungen und ständiger Präsenz sozialer Netzwerke (z.B. Facebook u.a.) kommt es immer wieder zu datenschutzrechtlich relevanten Sachverhalten und Fragen, besonders im Zusammenhang mit der Datennutzung und Sicherheit.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Öffentliches Recht:

Verjährung und Schufa-Eintrag BDSG - Infos und Rechtsberatung Rückzahlung - Infos und Rechtsberatung Sozialgericht - Infos und Rechtsberatung Sozialgesetz - Infos und Rechtsberatung Verwaltungsrecht - Infos und Rechtsberatung Bundesdatenschutzgesetz - Infos und Rechtsberatung Bundes-/Landesdatenschutzbeauftragter - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Datenschutzgesetz?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Öffentliches Recht anrufen:
0900-1 875 003 085*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig