Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Öffentliches Recht

Ausweispflicht - Infos und Rechtsberatung

12.08.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Deutsche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen und diesen auf Verlangen einer zur Überprüfung berechtigten Person, z.B. einem Polizeibeamte, auch vorzulegen.

Wer es unterlässt, einen Ausweis auf Verlangen einer zuständigen Stelle vorzulegen, handelt ordnungswidrig. Diese Ordnungswidrigkeit kann mit einem Bußgeld geahndet werden.
Eine generelle Pflicht zur Mitführung eines Ausweises im Inland der Bundesrepublik Deutschland besteht hingegen grundsätzlich nicht. Ordnungswidrigkeitsbehörden und die Polizei können unter bestimmten Voraussetzungen hingegen Personen die sich nicht ausweisen können zwecks Identitätsfeststellung auf eine Dienststelle verbringen.

Zu beachten ist hierbei, dass nur bestimmte Personen berechtigt sind, nach einem Personalausweise zu fragen. Welche das im Einzelnen sind, sollte gesondert erfragt werden um unnötige Missverständnisse zu vermeiden.

Bei Fragen zur Ausweispflicht hilft Ihnen ein zugelassener Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline telefonisch oder per E-Mail gerne weiter.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 148*
Anwalt für Öffentliches Recht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen