Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Amtshaftpflicht - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 04.04.2016

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Im öffentlichen Dienst unterliegen Angestellte und Beamte einer Haftung.

Das heißt nun, wenn durch eine Person, die im öffentlichen Dienst arbeitet und durch eine Handlung einen Fehler macht oder andere Personen dadurch schädigt, so stellt sich die Frage, wer dafür haftet. Daher ist es möglich zur privaten Haftpflichtversicherung zusätzlich eine Amts- Haftpflichtversicherung abzuschließen. Es kommt aber auf den Einzelfall an, inwieweit gehaftet wird. Die Amtshaftpflichtversicherung kann im Einzelfall neben fahrlässigen Schäden auch im Falle vorsätzlich verursachter Ereignisse im Zusammenhang mit der Amtspflicht greifen. Wichtige Zielgruppen der Amtshaftpflichtversicherung sind Lehrer oder Mitarbeiter bei städtischen Einrichtungen und Behörden, aber auch leitende Angestellte. Für Schäden bei der Klassenfahrt, für falschen Berechnungen oder für falsche Auskünfte haftet die Amtshaftpflichtversicherung ebenso wie im Falle des Abhandenkommens von Dienstschlüsseln. Zur Amtshaftpflichtversicherung gehört auch der passive Rechtsschutz. Das bedeutet, die Versicherer prüfen, ob überhaupt ein Verschulden durch die Versicherten vorliegt und somit Haftungsansprüche geltend gemacht werden können.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den erfahrenen Anwälten der Deutschen Anwaltshotline.

Rechtsbeiträge über Öffentliches Recht:

Arztfehler, was tun? Wann haftet der Arbeitnehmer bei der Arbeit? Anwaltssozietät - Infos und Rechtsberatung Halterhaftung - Infos und Rechtsberatung Krankschreibung - Infos und Rechtsberatung Notarhaftung - Infos und Rechtsberatung Unfallwagen - Infos und Rechtsberatung Verkehrssicherungspflicht - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise