Durchwahl Nachbarrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Waschmaschine

Stand: 18.03.2011
Die fachgerechte Aufstellung einer Waschmaschine in der Küche oder im Bad der Wohnung darf der Vermieter nicht verbieten - auch dann nicht, wenn sich im Keller eine Waschanlage oder Waschküche befindet. Eine anderslautende Klausel im Mietvertrag wäre unwirksam. Während des Betriebs ist die Waschmaschine zu überwachen und anschließend vom Wasseranschluss zu trennen, damit Wasserschäden vermieden werden.

Der Betrieb von Waschmaschinen und Staubsaugern gehört zu den normalen Wohngeräuschen, die von den anderen Hausbewohnern hingenommen werden müssen. Es empfiehlt sich jedoch, beim Betrieb von Waschmaschinen in Mehrfamilienhäusern die Ruhezeiten von 13 – 15 Uhr und 22 - 7 Uhr einzuhalten. Nach 22 Uhr sollte nur ausnahmsweise einmal gewaschen werden. Einzelheiten können in der Hausordnung geregelt werden. Beim Kauf von Waschmaschinen sollte darauf geachtet werden, dass beim Betrieb ein Lärmpegel von 55 Dezibel nicht überschritten wird.

Fragen zu diesem Problemkreis beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Waschmaschine
Regeln zu Ruhestörung bei Besuch von Freunden
Verpflichtung zu Umbau der Abwasserleitungen nach Jahrzehnten
Kinderlärm schreckt Hund auf
Nachbarin beschwert sich über Gesang
Vermieter beschwert sich über lautes E-Piano
Nachbar beschwert sich über Klaviermusik aus unserer Wohnung
Lärmbelästigung der Nachbarn durch einen Kindergarten

Interessante Beiträge zu Waschmaschine
Worauf enthusiastische Mieter achten müssen
Airbnb: Untervermietung an Touristen rechtens?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-527
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Nachbarrecht | Arzthaftungsrecht | Nachbarrecht | Strafrecht | Ballgeräusche | Duschen | Feiern | Freizeitlärm | Freizeitlärmrichtlinie | Gartenarbeit | Gartenparty | Hauslärm | Kindergepolter | Kindergeschrei | Kinderlärm | Klavier | Klavierspielen | Musizieren | Musizieren am Wochenende | Waschzeiten | Windspiele | Fußball

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-527
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen