Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Lärmmessung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 06.02.2013
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Lärmmessung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Nachbarrecht anrufen:
0900-1 875 006 440*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Nachbarrecht anrufen:
0900-1 875 006 440*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Der Begriff Lärmmessung ist eigentlich kein juristischer Begriff. Im Rahmen von Nachbarschaftsstreitigkeiten kann es zu einer Lärmmessung kommen, die von einem Sachverständigen durchgeführt wird.

Geeignete Sachverständige, die auch öffentlich bestellt und vereidigt sind, können Ihnen die jeweiligen Industrie- und Handelskammern nennen.

Ein Beispiel aus der Praxis(Urteil des LG Siegen vom 01.06.2012, AZ 2 O 435/11):

"Zu Beginn des Jahres 2006 gab der Beklagte zur Klärung dieser Angelegenheit ein Sachverständigengutachten zum Zwecke der Geräuschmessung in Auftrag. Der Sachverständige Dipl.-Ing. AB stellte für sein am 08.04.2006 für den Beklagten erstattetes Gutachten in einer Entfernung von 0,5 Metern vor den Fenstern der Wohnung des Klägers in der Zeit von 22.00 Uhr bis 23.30 Uhr Messungen aus Anlass einer Veranstaltung von Jungschützen an, bei der Livemusik gespielt wurde. Hierbei waren die Fenster der Schützenhalle geschlossen und das Personal angewiesen, die hintereinander gelegenen Türen der Schützenhalle möglichst nicht gleichzeitig zu öffnen. Die Messungen ergaben einen Beurteilungspegel vor dem Wohnzimmerfenster von 66 dB(A) und vor dem Kinderzimmerfenster von 64 dB(A). Unter Berücksichtigung eines Messabschlags von 3 dB(A) gemäß 6.9 der TA-Lärm gelangte der Sachverständige zu einer Geräuschbelastung von 63 dB(A) bzw. 61 dB(A) und führte aus, dass der einzuhaltende Richtwert in der Nacht um 18 dB bzw. 16 dB überschritten werde."

Rechtsbeiträge über Nachbarrecht:

Auslandsvollstreckung ist trotz bilaterale Vollstreckungsverträge schwierig Keine grundsätzliche Haftung für Schäden durch Umstürzen eines 200 Jahre alten Baumes Kann die Farbe Gelb als Marke geschützt werden? Der genervte Mieter - Wohnen am Bolzplatz Hundelärm - Infos und Rechtsberatung Nachbarschaftsstreit - Infos und Rechtsberatung Streitschlichtung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Lärmmessung?
Anwalt anfragen
Anwalt für Nachbarrecht anrufen:
0900-1 875 006 440*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig