Durchwahl Nachbarrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gartenparty

Stand: 28.12.2012

Nachbarn streiten sich mit am häufigsten über Lärm und Geruch. Vor allem Grillen und Gartenpartys nerven Nachbarn.

Prinzipiell darf der Eigentümer im eigenen Garten zwar so oft grillen wie er will, das gilt aber nur so lange wie es den Nachbarn nicht nachhaltig stört. Bei nachhaltiger Störung durch etwa Grillen kann dieses gerichtlich eingeschränkt werden. In Bayern entschied das Oberste Bayerische Landesgericht auf Klage eines Nachbarn, dass sein Nachbar nur höchstens fünfmal im Jahr grillen durfte, (Az.: 2 Z BR 6/99).

Die Rechtsprechung zur nachbarlichen Rücksichtnahme gerade zum Punkt Grillen, ist allerdings nicht einheitlich. Da die gesetzlichen Regelungen zum Nachbarrecht zu meist von unbestimmten Rechtsbegriffen geprägt sind, müssen die Gerichte jeweils im Einzelfall entscheiden, was "unzumutbar" ist bzw. was als "üblich" oder "unvermeidlich" geduldet werden muss. Das Gericht muss die Situation der näheren Umgebung mit in seine Entscheidung einbeziehen. Dagegen ist die Nachtruhe gesetzlich geschützt: Ab 22 Uhr ist grundsätzlich Ruhe zu halten.

Fragen zum Thema Gartenparty, beantworten Ihnen die erfahrenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne telefonisch oder per E-Mail.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Gartenparty
Regeln zu Ruhestörung bei Besuch von Freunden
Verpflichtung zu Umbau der Abwasserleitungen nach Jahrzehnten
Hapftpflichtversicherung zahlt bei Bambuswuchs im Garten des Nachbarn nicht
Kinderlärm schreckt Hund auf
Nachbarin beschwert sich über Gesang
Vermieter beschwert sich über lautes E-Piano
Nachbar beschwert sich über Klaviermusik aus unserer Wohnung

Interessante Beiträge zu Gartenparty
Worauf enthusiastische Mieter achten müssen
Airbnb: Untervermietung an Touristen rechtens?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-360
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Nachbarrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Nachbarrecht | Ballgeräusche | Duschen | Feiern | Freizeitlärm | Freizeitlärmrichtlinie | Gartenarbeit | Hauslärm | Kindergepolter | Kindergeschrei | Kinderlärm | Klavier | Klavierspielen | Musizieren | Musizieren am Wochenende | Waschmaschine | Waschzeiten | Windspiele | Fußball

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-360
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen