Durchwahl Nachbarrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Einfriedigung

Stand: 19.07.2016

Als Einfriedung bezeichnet man die vollständige oder teilweise räumliche Abgrenzung eines Grundstückes durch Mauern, Hecken oder Zaunanlagen.

Rechtlich werden Einfriedungen, mit Ausnahme von Hecken, als bauliche Anlagen eingestuft. Form und Ausführung von Einfriedungen sind deshalb häufig in Bebauungsplänen und örtlichen Bauvorschriften festgelegt. Bei der Errichtung von Einfriedungen angrenzend an benachbarte Grundstücke sind die Nachbarrechte betroffen und zu beachten. In den meisten Bundesländern gibt es deshalb die Nachbarrechtsgesetze, in denen zum Beispiel Mindestabstände in Abhängigkeit von Höhe und Breite (einer Hecke) festgesetzt sind. Unter bestimmten Voraussetzungen kann man als Nachbar die Einfriedung eines Grundstückes verlangen. Dies gilt insbesondere, wenn von dem angrenzenden Grundstück Störungen ausgehen, zum Beispiel Tiere gehalten werden oder wenn ständig spielende Kinder auf das Nachbargrundstück laufen. Einfriedungen sind häufig Thema nachbarrechtlicher Streitigkeiten. Hier gilt es zu bedenken, dass es wegen des zukünftigen nachbarschaftlichen Friedens wichtig ist, die Probleme schnell aus der Welt zu schaffen und eine Lösung zu finden, bevor sich die Probleme aufschaukeln und ein friedliches Nebeneinander kaum mehr möglich ist.

Unsere Anwälte können Ihnen dabei helfen, Ihrer Situation rechtlich einzuordnen sowie Argumente für eine außergerichtliche friedliche Lösung zu finden. Selbstverständlich können Sie Ihnen auch sagen, ob und wie Sie Ihr Anliegen notfalls gerichtlich durchsetzen können.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Einfriedigung
Grenzstreit - Welche Folgen hat eine Verschiebung der Grenze für die Parteien?
Klage wegen Regressforderung am Hals - anfechtbar?
Zaunerrichtung - baurechtliche Fragen
Schuldfrage bei Unfall mit Leasingwagen
Beeinträchtigung von Grundstück - Unterlassungsanspruch gegen Nachbarn
Streitigkeiten wegen Bäumen an der Grundstücksgrenze
Berücksichtigung von Baugrenzen zu Gunsten nicht unmittelbarer Nachbarn?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-443
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Nachbarrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Nachbarrecht | gerichtlich | Grenzabstand | Grenzflächenabstandserklärung | Grenzherstellung | Grenzrecht | Grenzstein | Grundstückseinfriedung | Mindestabstand | Nachbar | Nachbargrenze | Rasenmähen | Ruhestörung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-443
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen