Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Nachbarrecht

Bäume Fällen - Infos und Rechtsberatung

07.09.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Das Fällen von Bäumen kann mehrere Rechtsbereiche betreffen. In der Regel lassen sich viele Streitigkeiten über das Bürgerliche Gesetzbuch lösen. Wie wenn es um die Frage von eingedrungenen Ästen oder Wurzelwerk geht.

Es können umweltrechtliche Vorschriften, wie z. B. die kommunale Baumsatzung, nachbarschaftsrechtliche Grundsätze oder auch Lärmvorschriften verletzt sein. Nachbarrechtlich von Belang sind mitunter die Nichteinhaltung von Abstandsflächen zum Grundstück des Nachbarn. Dabei sind jedoch oft Ausschlussfristen von Belang, was durch die jeweiligen Landesgesetze geregelt worden sein kann.
Möglich ist auch ein Anspruch des Nachbarn auf Fällen eines Baumes, da dieser eine potenzielle Gefahr für sein Eigentum darstellt. Dies kann der Fall sein, wenn der Baum infolge Krankheit oder mangelnder ausreichender Wurzeltiefe auf das Grundstück des Nachbarn zu fallen droht.

Fallgenaue Fragen hinsichtlich Ihrer Rechte beantwortet telefonisch oder per E-Mail gern und kompetent einer unserer Anwälte.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 298*
Anwalt für Nachbarrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen