Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Wohnungsrenovierung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 17.01.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Wohnungsrenovierung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 010 843*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 010 843*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Spätestens bei der Beendigung des Mietverhältnisses kommt die Frage auf, wer für die Renovierung der Wohnung zuständig ist.
Grundsätzlich ist hierzu zu sagen, dass den Vermieter gesetzlich die sogenannte Instandhaltungspflicht, also die Renovierung der Mietsache selbst tragen muss. Vertraglich können jedoch bestimmte Renovierungsarbeiten bzw. Schönheitsreparaturen auf den Mieter abgewälzt werden.

Zumeist ist eine Renovierungspflicht in Formularmietverträgen unter dem Begriff Schönheitsreparaturen geregelt. Hier wird dann geregelt, ob der Mieter die Renovierung übernimmt, häufig auch in welchen Intervallen und ggf. auf welche Art und Weise.

Der Bundesgerichtshof ist seit Jahren mit der Prüfung von diversen Renovierungsklauseln befasst. Viele Klauseln von sogenannten Formularmietverträgen hat das höchste Zivilgericht in der Vergangenheit bereits für unwirksam erklärt. Häufigste Folge war, dass das gesamte Regelwerk zum Thema Renovierungspflicht für unwirksam erklärt wurde und der Vermieter somit wieder zuständig ist.

Muss der Mieter aufgrund einer ordnungsgemäßen Klausel dann doch renovieren, so muss er die Arbeiten fachgerecht ausführen. Denn für Schäden aufgrund einer falschen Renovierung kann er vom Vermieter belangt werden. Wer also handwerklich nicht wirklich fit ist, sollte vorsichtig sein und lieber einen Handwerker beauftragen. Bei ggf. notwendigen Arbeiten an Gas, Strom und Wasser gilt generell: Finger weg!

Unter bestimmten Voraussetzungen, z.B. wenn er renoviert hat obwohl er nicht musste, kann der Mieter bei ordentlicher Durchführung der Arbeiten unter Umständen sogar die Erstattung der Kosten von dem Vermieter verlangen.

Im Einzelfall können zu dem Thema Wohnungsrenovierung viele Fragen aufkommen. Wenden Sie sich in diesem Fall vertrauensvoll an die im Mietrecht spezialisierten Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Sollte der Mieter vor Wohnungsrückgabe renovieren? Abnutzung Teppichboden - Infos und Rechtsberatung Auszugsrenovierung - Infos und Rechtsberatung Einzugsrenovierung - Infos und Rechtsberatung Mieterkündigung - Infos und Rechtsberatung Renovierung - Infos und Rechtsberatung Renovierungsarbeiten - Infos und Rechtsberatung Schönheitsreparaturen: Muss vor dem Auszug immer renoviert werden?
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Wohnungsrenovierung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 010 843*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig