Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wohnklima

Stand: 03.08.2015

Das Wohnklima wird von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst. Bestimmend für das Wohnklima sind in erster Linie die Bausubstanz der Räume (Stein, Holz, Beton etc.), die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur.

Ein schlechtes Wohnklima kann zu Schimmelbildung und damit zu Gesundheitsgefahren oder -schäden führen. Ist die Bausubstanz marode und schlägt sich bevorzugt im Winter die Feuchtigkeit der Luft an kalten, schlecht isolierten Wänden nieder, so kann dies schnell zu gefährlicher Schimmelbildung führen. Ein solcher bauseitiger Schimmelbefall ist ein Mietmangel, der dem Vermieter angezeigt werden muss, damit dieser ihn beseitigen kann. Oftmals kann der Mieter das Wohnklima aber allein durch sein Verhalten wie häufiges Lüften und ausreichendes Heizen positiv beeinflussen.

Bei Fragen zum Thema sind Ihnen gerne unsere Anwälte aus dem Bereich Mietrecht behilflich.


Passende Verträge zum Thema Wohnklima finden Sie im Vertragscenter:

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:
  • Welche Probleme bestehen konkret in der Wohnung?
  • Wurde bereits ein Mangel angezeigt?
  • Ist bereits ein Versuch zur Abhilfe vorgenommen worden?
  • Wird ausreichend gelüftet und geheizt?
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:
  • Der Telefonanwalt ermittelt, ob ein Mangel vorliegt.
  • Er prüft die Verantwortlichkeit für den Mangel.
  • Der Telefonanwalt gibt eine Einschätzung, ob und in welcher Höhe die Miete gemindert werden kann.
3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:
  • Es liegt Schimmelbildung aufgrund baulichen Mangels vor.
  • Der Vermieter befindet sich mit der Mangelbeseitigung in Verzug.
  • Der Mieter kann aufgrund des Mangels in Höhe von ... die Miete mindern.
4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:
  • Sie können dem Vermieter den Mangel anzeigen und unter Fristsetzung die Beseitigung verlangen.
  • Sie können die Miete in Höhe von ... mindern.
  • Sie sollten ein Lüftungsprotokoll zu Ihrem Lüftungsverhalten zum Nachweis erstellen.

Maßgebliche Urteile

LG-MUENCHEN-I ? Urteil, 1 S 26801/11 vom 15.10.2012 zu bauseits ursächlicher Schimmelbildung;
LG-BONN ? Urteil, 6 S 69/12 vom 13.09.2012 zu Beweislast und -würdigung bei Streit um Schimmelbefall;
AG-NUERTINGEN ? Urteil, 42 C 1905/09 vom 09.06.2010 zu Anforderungen an Heiz- und Lüftungsverhalten


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Wohnklima
Mietminderung wegen ausgefallener Heizung

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.133 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-757
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Mietrecht | Fensterschaden | Feuchtigkeit | Gradtag | Gradtagzahl | Heizkosten | Heizungsausfall | Mieter | Mietmangel | Mindesttemperatur | undichte Fenster | Wärmebrücke | Zimmertemperatur

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-757
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen