Durchwahl Versicherungsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wassereinbruch

Stand: 12.06.2014

Ein Wassereinbruch kann zu großen Schäden an Haus und Einrichtungen führen.

Grundsätzlich sind Schäden an beweglichen Teilen innerhalb der Wohnung über die Hausratversicherung und Schäden an festen Gebäudeteilen über die Wohngebäudeversicherung gedeckt. Muss eine Wand aufgeschlagen werden, um an ein gebrochenes Wasserrohr heranzukommen, ist die Gebäudeversicherung für die Wandreparatur und für eine Neutapezierung zuständig. Für Schäden des Vermieters, die durch eine Versicherung abgedeckt sind, die der Mieter über die Betriebskosten anteilig bezahlt, haftet der Mieter nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Gerade bei solchen Schäden sollte immer ein Anwalt befragt werden und dieser sollte die Ansprüche geltend machen damit keine Fristen versäumt werden.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie sich verhalten sollen, befragen Sie einen Anwalt. Fragen dazu beantworten Ihnen gern telefonisch unsere Rechtsanwälte.


Passende Verträge zum Thema Wassereinbruch finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Wassereinbruch
Mieter für Schimmelbildung haftbar machen
Folgeschädenverzichtserklärung - Risiko?
Gast entwendet Elektrogeräte bei Party - Schadensersatz?
Klage gegen Unfallverursacher - Kostenübernahme von KFZ-Haftpflicht?
Mietminderung bei Wasserschaden und die Eintrittspflicht der Gebäudeversicherung
Abweichung der tatsächlichen von der vereinbarten Wohnfläche
Mietminderung wegen Schimmelbildung

Interessante Beiträge zu Wassereinbruch
Feuchte Kellerwände kein Sachmangel älterer Häuser
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.140 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 20.09.2017
sehr freundliche und kompetente Beratung, vielen Dank!

   | Stand: 19.09.2017
Auskunft war sehr gut und präzise...

   | Stand: 19.09.2017
RAìn Fritsch hat das sehr gut erklärt. Hohe Auffassungsgabe.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-531
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
0900-1 875 010-530
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Mietrecht | Versicherungsrecht | Bausparvertrag | Betriebskosten | Gebäudeversicherung | Hausrat Kündigung | Hausratversicherung | Kautionsrückzahlung | Mieter | Mietrecht Kündigung | Überspannung | Vorsatz | Hundehaftpflicht | Auflösung Bausparvertrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-531
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
0900-1 875 010-530
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen