Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Vermieterkündigung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 15.05.2015
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Vermieterkündigung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 009 992*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 009 992*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Es gibt grundsätzlich zwei Formen der Vermieterkündigung beim Wohnraummietverhältnis: Eine fristlose Kündigung ist immer dann möglich, wenn ein weiteres Festhalten am Mietvertrag für den Vermieter unzumutbar ist (§ 569 BGB).

Ordentlich - oder gleichbedeutend: fristgerecht - kann ein Vermieter nur kündigen, wenn er ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses hat. Ein solches liegt z.B. vor, wenn der Mieter entweder seine vertraglichen Pflichten schuldhaft nicht unerheblich verletzt hat (z.B. dauernder Lärm, mehrfacher Zahlungsrückstand), der Vermieter die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts benötigt oder der Vermieter durch die Fortsetzung des Mietverhältnisses an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung des Grundstücks gehindert ist und dadurch erhebliche Nachteile erleiden würde (§ 573 BGB). Die Gründe für ein berechtigtes Interesse sind vom Vermieter im Kündigungsschreiben anzugeben, ansonsten ist die Kündigung unwirksam. Eine erleichterte Kündigung für den Vermieter gibt es nach § 573 a BGB. Handelt es sich um ein Mietverhältnis über eine Wohnung in einem vom Vermieter selbst bewohnten Gebäude mit nicht mehr als zwei Wohnungen, so kann der Vermieter auch ohne Nachweis eines berechtigten Interesses kündigen. In diesem Falle ist im Kündigungsschreiben jedoch ausdrücklich anzugeben, dass die Kündigung auf diese erleichterte Kündigungsmöglichkeit gestützt wird.
Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Mietrecht.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Häufig verwechselt: Zeitmietvertrag und wechselseitiger befristeter Kündigungsverzicht Vermieterkündigung wegen Eigenbedarf fristlose Mietkündigung - Infos und Rechtsberatung fristlose Wohnungskündigung - Infos und Rechtsberatung Garagenkündigung: So kündigen Sie den Mietvertrag für Ihre Garage! Kündigungsschutz Mietwohnung - Infos und Rechtsberatung Mietvertrag Kündigungsschutz - Infos und Rechtsberatung Vermieterrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Vermieterkündigung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 009 992*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig