Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Untermietvertrag - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 29.07.2013

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Der Mieter hat gegenüber dem Vermieter das Recht, die gemieteten Räume ganz oder teilweise weiter zu vermieten (unter zu vermieten), wenn er insoweit berechtigte Interessen geltend machen kann. Verweigert der Vermieter die Zustimmung unberechtigt, steht dem Mieter ein Sonderkündigungsrecht zu.

Der Untermieter genießt auch gegenüber dem (Haupt-)Mieter Kündigungsschutz. Der Mieter kann nur kündigen im Falle berechtigter Interessen, z.B. bei Eigenbedarf.

Wichtig zu beachten ist, dass sich Rechte und Pflichten immer nur im jeweiligen Vertragsverhältnis ergeben und abwickeln. Der Untermieter muss also beispielsweise Mängel gegenüber dem Mieter als seinem Vermieter rügen, dieser wiederum gegenüber dem Eigentümer als Vermieter. Zur Zahlung des Mietzinses gegenüber dem Vermieter ist nur der Mieter, nicht etwa dessen Untermieter verpflichtet.
Der Untermieter steht zum (Haupt-)vermieter in keinem vertraglichen Verhältnis.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Tod des Mieters beendet Mietverhältnis nicht Kündigungsschutz trotz Widerruf der Untervermietung Wann eine Hausordnung für das Mietverhältnis gilt Eigentümerwechsel - Infos und Rechtsberatung Hauptmieter - Infos und Rechtsberatung Hausverwalter - Infos und Rechtsberatung Vermieterwechsel - Infos und Rechtsberatung Wohnungserbe - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise