Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Sowiesokosten - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 04.07.2016

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Der Begriff Sowiesokosten ist im Mängelbeseitigungs- und Schadensersatzrecht einzuordnen.
Er umfasst Kosten, die auch bei ordnungsgemäßer Vertragsdurchführung oder dem Geschädigten auch ohne das schädigende Ereignis entstanden wären.

Er bezieht sich damit auf die Kausalität zwischen Pflichtverletzung und Schaden. Ein Ersatzanspruch besteht immer nur dann, wenn eine Pflichtverletzung ursächlich für einen Schaden ist. Bei den Sowiesokosten ist die Pflichtverletzung gerade nicht ursächlich für den Schaden. Diese Kosten sind damit nicht erstattungsfähig.

Im Mietrecht spielen Sowiesokosten vor allem bei Schadenersatzansprüchen des Vermieters eine Rolle, z.B. Renovierungskosten.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Überobligationsmäßiges Lüften und Heizen als Mangel der Mietsache Aufklärungspflicht - Infos und Rechtsberatung Bagatelle - Infos und Rechtsberatung Informationpflicht Vermieter - Infos und Rechtsberatung Pflichtverletzung - Infos und Rechtsberatung Schönheitsreparaturen: Ihre Rechte und Pflichten als Mieter Vermieterrecht - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise