Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Schlagzeug - Infos und Rechtsberatung

Schlagzeug - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 19.11.2015
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Schlagzeug
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 008 467*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 008 467*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Unberechtigtes und vermeidbares Lärmen ohne berechtigten Anlass kann eine Ordnungswidrigkeit darstellen und mit einem Bußgeld geahndet werden, wenn eine erhebliche Belästigung vorliegt oder die Gesundheit eines Anderen durch den Lärm geschädigt werden kann.

Oft ergeben sich in der Praxis Konflikte im Bereich Nachbarschaft (laute Musik/Party, Instrumentenspielen, Kinderlärm, Hundegebell, Streit/Geschrei), Straßen-, Bau-und Fluglärm. Wenn Lärm eine erhebliche und nicht nur einmalige Belästigung darstellt, eröffnen sich regelmäßig auch zivilrechtliche Ansprüche gegen den Störer. So kann der erheblich "lärmende" Mieter durch den Vermieter bzw. Verwalter abgemahnt werden.Im Wiederholungsfall könnte dann eine fristlose oder ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses folgen. Das Spielen und Üben von Musikinstrumenten ist in den Ruhezeiten grundsätzlich erlaubt. Bei besonders lauten Instrumenten wie Schlagzeug und Trompete empfiehlt sich eine Abstimmung mit Nachbarschaft und Hausgemeinschaft. Gelingt dies nicht, ist das Spielen solcher Instrumente nur gestattet, wenn schalldämmende Maßnahmen ergriffen werden, z.B. die Verwendung einer schalldichten Übungskabine.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte/innen gerne zur Verfügung.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Duschgeräusche - Infos und Rechtsberatung Gaststättenlärm - Infos und Rechtsberatung Geräuschbelästigung - Infos und Rechtsberatung Hauslärm - Infos und Rechtsberatung Lärm - Infos und Rechtsberatung Lärmschutzverordnung - Infos und Rechtsberatung Lärmverordnung - Infos und Rechtsberatung Ruhestörung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Schlagzeug?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 008 467*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig