Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Mietrecht

Rollladen - Infos und Rechtsberatung

16.03.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Ob der Mieter sich um die Rollladen kümmern muss, insbesondere die Wartung und Reparatur übernehmen muss, hängt davon ab, was die Parteien vereinbart haben.

Rollladen sind in der Regel ein Teil der Mietsache und dementsprechend vom Vermieter in einem funktionstüchtigen Zustand zu halten. Dieser trägt Risiko und Kosten für Reparaturen und Instandhaltung. Im Mietvertrag kann im Rahmen der Kleinstreparaturklausel die Verpflichtung dem Mieter auferlegt werden.Lassen sich Rollladen nicht ordnungsgemäß bedienen, kann dies zu einer Mietminderung führen ebenso eine erhebliche Lärmbelästigung durch quietschende Rollläden des Nachbarn. Auch die Reinigung ist grundsätzlich Sache des Vermieters, wenn die Verschmutzung durch den vertragsgemäßen Gebrauch entstanden ist und nicht etwas anderes im Mietvertrag vereinbart wurde.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 354*
Anwalt für Mietrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Ob ein Anspruch auf Neuanbringung, Reparatur oder Reinigung besteht, ist Frage des Einzelfalls und kann von erfahrenen Rechtsanwälten innerhalb weniger Minuten sofort beantwortet werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 354*
Anwalt für Mietrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen