Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Rohrverstopfung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 04.06.2013
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Rohrverstopfung?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 008 223*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Rohrverstopfung?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 008 223*

Eine Rohrverstopfung gilt als ein Sachmangel einer Wohnung.

Grundsätzlich muss der Vermieter einen Sachmangel auf seine Kosten beseitigen, da er die Mietsache in einem vertragsgemäßen Zustand halten muss. Dies gilt nur dann nicht, wenn der Mangel durch einen Mieter durch unsachgemäße Behandlung schuldhaft verursacht wurde.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 223*
Anwalt für Mietrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Steht fest, dass die Verstopfung durch einen Mieter schuldhaft verursacht wurde, lässt sich aber nicht feststellen, welcher der verschiedenen Mieter verantwortlich ist, so darf der Vermieter die entstandenen Kosten nicht auf die einzelnen Mieter verteilen, sondern muss diese letztlich selbst tragen. Der Vermieter kann die Kosten auch nicht als Betriebskosten geltend machen.
Der Vermieter hat auch nicht die Möglichkeit, durch Vereinbarung im Mietvertrag die Kosten für die Beseitigung einer Rohrverstopfung auf die Mietparteien umzulegen. Eine solche Klausel wäre unwirksam. Sie wäre allenfalls dann wirksam, wenn sie zwischen Vermieter und Mieter ausdrücklich ausgehandelt worden wäre, wenn also eine sogenannte Individualvereinbarung vorläge.

Gerne geben Ihnen unsere auf Mietrecht spezialisierten Anwältinnen und Anwälte Auskunft und Rat, wenn Sie Fragen zur Haftung bei Rohrverstopfung haben.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Schaden in der Mietwohnung - wer zahlt? Wenn die Wohnfläche von der des Mietvertrags abweicht Sollte der Mieter vor Wohnungsrückgabe renovieren? Keine Minderung für gestohlene Küche Abrechnungsfehler - Infos und Rechtsberatung Betriebskostenumlageverordnung - Infos und Rechtsberatung Deponat - Infos und Rechtsberatung Vermieterrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Rohrverstopfung?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 008 223*