Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Privatvermietung

Stand: 15.12.2014

Unter einer Privatvermietung wird im allgemeinen eine Vermietung verstanden, die nicht durch ein Maklerbüro erfolgt, sondern durch den Vermieter direkt. Ein Vermieter, der seine eigene Wohnung einem Interessenten anbietet, darf hierfür keine Maklercourtage verlangen.

In steuerlicher Hinsicht ist es für den Vermieter grundsätzlich nicht relevant, ob die Vermietung durch einen Makler vermittelt wurde oder nicht.
Dies ist nur dann von Bedeutung, wenn und soweit der Vermieter die Maklercourtage insgesamt oder wenigstens zu einem Teil übernommen hat. Dann würde die übernommene Maklercourtage als sofort abziehbare Werbungskosten im Rahmen der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung steuermindernd berücksichtigt werden können.
Musste der Mieter bisher die Courtage tragen, war dies grundsätzlich steuerlich auf Seiten des Mieters nicht relevant, da es sich hierbei um Kosten der privaten Lebensführung handelte.
Ab Frühjahr 2015 soll per Gesetz das Bestellerprinzip gelten, d.h. dass derjenige den Makler bezahlen muss, der ihn bestellt hat.

Fragen zum Thema Privatvermietung beantworten Ihnen gern telefonisch oder per E-Mail die Kooperationsanwälte der deutschen Anwaltshotline. Bitte halten Sie hierfür vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Privatvermietung
Unbegründete Anzeige beim Gesundheitsamt durch die Nachbarin
Kaffeemaschinen-Vertrag bei Fitness-Studioverkauf übertragen
Protokoll bei Mietmängeln
Vermieter möchte nach Kündigung Ursprungszustand der Wohnung hergestellt haben
Gemeinde möchte Teil von Grundstück aus laufendem Vertrag neu vermieten
Welche Reparaturen muss ein Mieter übernehmen und bezahlen?
Klauseln über Schönheitsreparaturen im Mietvertrag

Interessante Beiträge zu Privatvermietung
Wann dem Vermieter Einlass gewährt werden muss
Worauf enthusiastische Mieter achten müssen
Anforderungen an einer wirksamen Mieterhöhungsankündigung
Muss Strom ohne Vertrag mit Energieversorger bezahlt werden?
Zweckentfremdete Garagen
Nicht genehmigte Untervermietung berechtigt zur fristlosen Kündigung
Muss der Mieter bei verlorenem Schlüssel Schadensersatz leisten?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-820
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 007-821
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Mietrecht | Steuerrecht | Mieter | Mieterberatung | Mietergemeinschaft | Mieterversammlung | Mietfragen | Mietgericht | MietR | Mietwohnung | Mitmieter | Tod des Mieters | Umbaumaßnahmen | Vermieter

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-820
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 007-821
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen