Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Nebenkostenrechnung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 15.05.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Nebenkostenrechnung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 007 298*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 007 298*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Ist im Mietvertrag vereinbart, dass Nebenkosten (oder Betriebskosten) zusätzlich zur vereinbarten Grundmiete zu zahlen sind und ist diesbezüglich eine Betriebskostenvorauszahlung vereinbart worden, so hat der Vermieter darüber jährlich abzurechnen.

Die Nebenkostenabrechnung hat der Vermieter von Wohnraum spätestens 12 Monate nach dem Abrechnungszeitraum zu erstellen und dem Mieter zuzustellen (§ 556 BGB). Nach Ablauf dieses Zeitraumes kann der Vermieter grds. keine Nachzahlung mehr verlangen. Jedoch kann der Mieter im Fall, dass er eine Rückzahlung zu erwarten hat, auch noch nach Ablauf der 12 Monate eine Abrechnung vom Vermieter verlangen. Hat der Vermieter eine Nebenkostenabrechnung erstellt, so hat der Mieter nach Zugang der Nebenkostenabrechnung ebenfalls 12 Monate Zeit, gegenüber dem Vermieter Einwendungen geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Frist ist der Mieter seinerseits mit der Geltendmachung von Einwendungen ausgeschlossen. Besteht an einer Immobilie Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum an Wohnungen, so kommen bezüglich der Nebenkosten die Regelungen des WEG zur Anwendung. Gemäß § 16 Absatz 2 WEG ist jeder Wohnungseigentümer den anderen verpflichtet, die Lasten der Instandhaltung, Instandsetzung, sonstigen Verwaltung und eines gemeinschaftlichen Gebrauchs des gemeinschaftlichen Eigentums nach dem Verhältnis seines Eigentums zu tragen. Im Rahmen der ordnungsgemäßen Verwaltung muss jährlich ein Wirtschaftsplan erstellt werden, der auch die anteilsmäßige Verpflichtung der Wohnungseigentümer zur Lasten- und Kostentragung enthält, §§ 21 Absatz 5 Nr. 5 in Verbindung mit § 28 Absatz 1 Nr. 2 WEG.

Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen gerne die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Mietrecht bzw. WEG-Recht.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Betriebskosten - Infos und Rechtsberatung Betriebskostenumlageverordnung - Infos und Rechtsberatung Betriebskostenverordnung - Infos und Rechtsberatung Betriebskostenvorauszahlung - Infos und Rechtsberatung Hausmeisterkosten - Infos und Rechtsberatung Hausnebenkostenabrechnung - Infos und Rechtsberatung Gemeinschaftsräume - Infos und Rechtsberatung Rauchmelderpflicht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Nebenkostenrechnung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 007 298*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig