Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Mietfristen

Stand: 21.04.2011
Das Mietrecht kennt verschiedene Mietfristen: So gilt es beispielsweise Kündigungsfristen zu beachten, genauso aber auch die Fristen zur Erledigung von Schönheitsreparaturen oder auch Fristen, die eine mögliche Mietminderung betreffen können. Grundsätzlich könnte mit einer Mietfrist auch die Dauer der vereinbarten Mietzeit (Vertragslaufzeit) gemeint sein. Am wichtigsten in der juristischen Praxis sind wahrscheinlich aber die Fristen zur Kündigung eines Mietvertrages. Diese betragen seit der Mietrechtsreform, die am 1.09.2001 inkraft getreten ist immer drei Monate für den Mieter. Konkret bedeutet es, dass ein Mieter ein Wohnraummietverhältnis spätestens bis zum dritten Werktag eines Monats bis zum Ende des übernächsten Monats kündigen muss. Dabei ist entscheidend auf den Zugang der Kündigung beim Vertragspartner (also dem Vermieter bzw. gegebenenfalls der zuständigen hausverwaltung) abzustellen. Der Tag, an dem ein Kündigungsschreiben aufgesetzt wird oder auch auf den Postweg (Poststempel) gegeben wird reicht dagegen nicht. Fristwahrend kündigen kann man auch, wenn ein entsprechendes Telefax geschickt wird, vorausgesetzt das original unterschriebene Kündigungsschreiben wird zeitnah hinterhergeschickt oder übergeben.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Mietfristen
Haftet Umzugsfirma bei Schaden?
Schadensregulierung bei Diebstahl
Zurückweisung einer Versicherungskündigung
Kaffeemaschine bestellt und bezahlt - Ware kam nicht an
Mietwohnung - Schönheitsreperaturen bei Auszug
Wen trifft die Beweislast in einem Gerichtsprozess?
Verkäufer liefert bestellte Ware nicht - Wie ist zu verfahren?

Interessante Beiträge zu Mietfristen
Arbeitgeber kann den Hund am Arbeitsplatz verbieten.
Wenn die Höhe des jährlichen Urlaubsgeldes erheblich schwankt
Schmerzensgeld bei verbotener Videoüberwachung am Arbeitsplatz
Kündigung eines befristeten Arbeitsverhältnisses
Kein Streikaufruf über E-Mail-Konto der Firma
Hund am Arbeitsplatz muss nicht geduldet werden
Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis - kein Automatismus
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-867
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | angemessene Frist | befristet | Entfristung | Frist | Fristeinhaltung | Fristenplan | fristgerecht | fristgerechte Abgabe | Fristverlängerung | Fristversäumnis | Jahressperrfrist | Mieter

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-867
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen