Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Laubbeseitigung

Stand: 19.11.2015

Bezüglich der Frage, ob der Nachbar etwa verpflichtet werden kann, Laub welches von seinen Bäumen fällt, zu beseitigen, existiert keine ausdrückliche gesetzliche Regelung.

Anders bei überhängenden Ästen und Sträuchern, die man als Nachbar abschneiden darf, wenn man dem Besitzer des Nachbargrundstücks eine angemessene Frist zur Beseitigung gesetzt hat, die Frist erfolglos verstrichen ist und die Zweige die Benutzung des Grundstücks beeinträchtigen, § 910 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch).
In Anlehnung an § 906 Abs.1 BGB haben Nachbarn gegen Nachbarn, die ihr Grundstück durch Laubbefall beeinträchtigen, dann einen Rechtsanspruch auf Beseitigung, wenn sie durch das Laub wesentlich beeinträchtigt werden.
Eine wesentliche Beeinträchtigung des Eigentums am Grundstück liegt aber nur vor, wenn die Laubmenge sehr deutlich aus dem ortsüblichen Rahmen fällt. Maßstab was sich (noch) im zulässigen Rahmen hält, ist die Situation der benachbarten Grundstücke in der näheren Umgebung.

Stehen hier also vereinzelt Bäume und kommt es zu Laubfall, so muss dieses demnach noch nicht zwangsläufig eine Beseitigungs- bzw. Kostentragungspflicht nach sich ziehen. Solange der Nachbar seinen Garten ortsüblich nutzt, also keine übermäßigen Laubmengen produziert etwa durch den Betrieb einer Baumschule, besteht selten ein Beseitigungsanspruch bezüglich des auf das auf andere Grundstück fallende Laub.

Bei Unklarheiten helfen Ihnen unsere Expertinnen und Experten aus dem Nachbarrecht in Kürze. Halten Sie zum Gespräch etwaige Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Laubbeseitigung
Neubepflanzung der Terrasse nach Auszug: Muss der Mieter die Kosten übernehmen?
Zaunerrichtung - baurechtliche Fragen
Verstoß gegen den Mietvertrag - seitens des Mieters
Pavillon erleidet einen Schaden - Wird die Versicherung zahlen?
Zulässigkeit von Einzelpositionen bei der Nebenkostenabrechnung
Bestehen Nachteile für den Mieter beim Umbau des Treppenhauses?
Muss auf dem Nachbarsgrundstück eine Regenableitung auf eigene Kosten angebracht werden?

Interessante Beiträge zu Laubbeseitigung
Worauf enthusiastische Mieter achten müssen
Kein absolutes Tierverbot im Hausfahrstuhl
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-462
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 008-691
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
0900-1 875 006-463
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Mietrecht | Nachbarrecht | Wohnungseigentumsrecht | Abstand Nachbarn | Dachüberstand | Fensterrecht | Gartenrecht | Gartenteich | Grillrecht | Hammerschlagrecht | Laubfall | Leiterrecht | Nachbar | Nachbargrundstück | Nachbarschaftsstreit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-462
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 008-691
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
0900-1 875 006-463
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen