Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Landpachtgesetz - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 08.04.2013
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Landpachtgesetz
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 006 417*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)

Rechtsschutz-Versicherte telefonieren kostenlos:
Beratung vom Anwalt
Ohne Selbstbeteiligung
Alle Rechtsgebiete
Mehr erfahren

Ebenso wie die Miete ist die Landpacht im Bürgerlichen Gesetzbuch, dem BGB, geregelt. Ein eigenes Landpachtgesetz gibt es in der Bundesrepublik Deutschland nicht. Das Bürgerliche Gesetzbuch ist über 100 Jahre alt und enthielt von Anfang an die Regeln über die Pacht, nämlich in den §§ 581 bis 597 BGB.

Dies enthält in den §§ 581 bis 584 b des BGB allgemeine Regeln zur Pacht, also unabhängig vom Pachtgegenstand. In den §§ 585 bis 597 BGB ist dann speziell die Landpacht geregelt. Die Vorschriften zur Landpacht sind auf die besonderen Eigenarten der landwirtschaftlichen Nutzung zugeschnitten.

Systematisch eingeordnet ist die Pacht damit hinter dem Abschnitt über die Miete, weil beides Gebrauchsüberlassungsverträge sind.

Unsere Anwälte können Sie über die Landpacht gerne beraten. Halten Sie dabei gegebenenfalls den Landpachtvertrag, um den es geht, bereit. Ein Anwalt, der unter Mietrecht gelistet ist, kann Sie auch über das Landpachtrecht beraten.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Gaststättenpachtvertrag - Infos und Rechtsberatung Gebrauchsüberlassung - Infos und Rechtsberatung Kündigung Pachtvertrag - Infos und Rechtsberatung Landpachtvertrag - Infos und Rechtsberatung Landwirtschaft - Infos und Rechtsberatung Pacht - Infos und Rechtsberatung Pachtgesetz - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Landpachtgesetz?
Anwalt anfragen
Rechtsschutz-Versicherte telefonieren kostenlos:
Beratung vom Anwalt
Ohne Selbstbeteiligung
Alle Rechtsgebiete
Mehr erfahren