Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Kündigungsschutz Mietrecht - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 15.01.2014
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kündigungsschutz Mietrecht?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 006 356*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kündigungsschutz Mietrecht?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 006 356*

Der Kündigungsschutz im Mietrecht richtet sich sowohl nach den Vereinbarungen in einem Mietvertrag als auch nach den gesetzlichen Vorschriften.

Zu den mieterschützenden Normen zählen die gesetzlichen Kündigungsfristen. Grundsätzlich können Kündigungsfristen durch einen Vertrag individuell gestaltet werden. Dies gilt insbesondere für Gewerberaummietverträge oder andere Mietverträge, welche nicht die Vermietung von Wohnraum betreffen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 006 356*
Anwalt für Mietrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Im Wohnraummietrecht gelten jedoch besondere Vorschriften. Weicht eine vertragliche Vereinbarung zu Kündigungsfristen im Wohnraummietrecht zum Nachteil eines Mieters von den gesetzlichen Bestimmungen ab, so sind diese grundsätzlich unwirksam und haben keinen Bestand. Ausnahmsweise können allerdings Regelungen zu Kündigungsfristen in so genannten Altverträgen, welche vor der Mietrechtsreform im Jahre 2001 geschlossen wurden, von den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen zur Wohnraumkündigung abweichen. Die Übergangsregelungen des Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuches sind hierbei zu beachten.

Im Wohnraummietrecht kann der Mieter einer Kündigung auch widersprechen und die Fortsetzung des Mietverhältnisses verlangen, wenn die Beendigung des Mietverhältnisses für den Mieter, seine Familie oder einen anderen Angehörigen seines Haushalts eine Härte bedeuten würde, die auch unter Würdigung der berechtigten Interessen des Vermieters nicht zu rechtfertigen ist. Dies gilt allerdings nicht, wenn ein Grund vorliegt, der den Vermieter zur außerordentlichen fristlosen Kündigung berechtigt.

Zu allen Fragen betreffend den Kündigungsschutz im Mietrecht und zu weiteren Kündigungsschutzregelungen im Mietrecht berät Sie ein in diesem Fachgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen, insbesondere etwaige Verträge, bereit.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Garagenkündigung: So kündigen Sie den Mietvertrag für Ihre Garage! Geschäftsraum - Infos und Rechtsberatung Kündigungsfristen im Arbeitsrecht: Berechnung leicht gemacht! Kündigungsfristen bei Mietverträgen - Infos und Rechtsberatung Kündigungsschutz Mietwohnung - Infos und Rechtsberatung Mieterkündigung - Infos und Rechtsberatung Mietkündigungsfrist - Infos und Rechtsberatung Mietvertrag Kündigungsschutz - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kündigungsschutz Mietrecht?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 006 356*