Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Heizkostennachzahlung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 07.06.2016
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Heizkostennachzahlung?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 005 419*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Heizkostennachzahlung?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 005 419*

Mindestens ein Mal im Jahr muss der Vermieter oder, bei selbst genutzten Eigentumswohnungen, die Wohnungseigentümergemeinschaft über die Betriebskosten abrechnen. Umgelegt werden dürfen alle die Betriebskosten, die in der Betriebskosten-Verordnung als umlagefähig aufgelistet und im Mietvertrag als solche wirksam vereinbart worden sind. Einen großen Teil bilden dabei die Heizkosten. Diese werden vorwiegend durch Fachfirmen abgerechnet, währenddessen die andere Kostenpositionen, oftmals von der Hausverwaltung oder dem Vermieter selbst abgerechnet werden.

Eine ordnungsgemäße Abrechnung liegt vor, wenn sie nachvollziehbar ist. So muss neben den formalen Daten insbesondere auch eine Übersicht über die entstandenen Betriebskosten mit dem Umlageschlüssel und den hierauf gezahlten Vorleistungen des Mieters enthalten sein. Im Bereich der Heizkosten ist es also notwendig, die für die Erzeugung der Heizenergie bzw. der Bereitstellung des Warmwassers aufgewandten Kosten mit allen Facetten aufzulisten und diese Kosten bezogen auf die einzelne Nutzungseinheit zu berechnen. Ergibt die Berechnung, dass die auf die Wohnung entfallenden Heizkosten höher sind, als die vom Mieter bzw. dem Nutzer gezahlten Vorauszahlungen, ergibt sich ein Anspruch des Vermieters der der Eigentümergemeinschaft auf Nachzahlung der Differenz.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 005 419*
Anwalt für Mietrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

In der Praxis sind oftmals leider in den Abrechnungen Fehler versteckt. Es empfiehlt sich deshalb dringend, dass ein auf die Betriebskostenabrechnung spezialisierter Anwalt Hilfestellung leistet. Hier steht Ihnen auch gern telefonisch ein Anwalt der Deutschen Anwaltshotline zur Seite.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Betriebskostenumlageverordnung - Infos und Rechtsberatung Betriebsnebenkosten - Infos und Rechtsberatung Fahrstuhlkosten - Infos und Rechtsberatung Hausabrechnung - Infos und Rechtsberatung Hausnebenkosten - Infos und Rechtsberatung Kostenabrechnung - Infos und Rechtsberatung Mietabrechnung - Infos und Rechtsberatung Verbrauchsabrechnung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Heizkostennachzahlung?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 005 419*