Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Gradtagzahl - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 10.11.2015

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Nach der Heizkostenverordnung besteht für die Eigentümer die Pflicht, die für die Heizung und für die Erwärmung von Wasser anfallenden Kosten unter Berücksichtigung des Verbrauches auf die Nutzer der jeweiligen Räumlichkeiten umzulegen.

Wie sind aber Kosten aufzuteilen, wenn ein Mieter ausgezogen und der Wohnraum zwischenzeitlich an einen anderen Mieter vermietet worden ist? Bei verbrauchsabhängigen Kosten ist nach den Werten der bei dem Aus- und Einzug vorgenommenen Zwischenablesung abzurechnen. Bei verbrauchsunabhängigen Kosten gibt es eine Tabelle, welche die sog. Gradtagzahlen enthält. Die Gradtagzahlen stellen den Promilleanteil eines Monats bzw. eines Tages am Wärmebedarf eines ganzen Jahres dar. Diese Daten basieren auf einem langjährig ermittelten Bundesdurchschnitt und sind anerkannt. Durch diese Daten wird berücksichtigt, dass der Mieter in den Wintermonaten mehr Heizbedarf hat als in Sommermonaten und dadurch höhere Kosten verursacht. Dadurch wird die Abrechnung fairer als eine rein auf Zeiteinheiten beruhende Abrechnung.

Da diese Art der Abrechnung jedoch schwierig zu verstehen ist, wäre der Gang zu einem Anwalt ohne Weiteres zu empfehlen. Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten Sie gerne zu sämtlichen Fragen in Zusammenhang mit der Heizkostenabrechnung. Halten Sie diese zum Gespräch bereit.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Schäden durch Dachlawinen und Eis Heizgradtage - Infos und Rechtsberatung Heizkostenverordnung - Infos und Rechtsberatung Kaltwasserzähler - Infos und Rechtsberatung Mieterwechsel - Infos und Rechtsberatung Nutzerwechsel - Infos und Rechtsberatung Verbrauchsabrechnung - Infos und Rechtsberatung Gasrechnung - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise